05.01.06 09:04 Uhr
 502
 

Fußball: Frankfurt gewinnt Hallenturnier in Oldenburg

Eintracht Frankfurt hat nach dem Sieg beim Hallenturnier in Köln auch das in Oldenburg gewonnen. Vor 4.200 Zuschauern siegte die Eintracht im Finale gegen Arminia Bielefeld mit 4:1.

Im Spiel um den dritten Platz kam es zum Derby der Heimmannschaften zwischen dem VfL Oldenburg und dem VfB Oldenburg, die beide in der fünften Liga spielen. Es siegte der VfB mit 5:3.

In der Vorrunde schieden mit Werder Bremen und dem VfL Wolfsburg zwei Bundesligisten aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Frankfurt, Halle
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 08:19 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Werder Bremen in der Gruppe mit dem VfL und dem VfB Oldenburg aus der Verbandsliga ausscheidet, ist schon ein wenig peinlich gewesen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?