05.01.06 08:55 Uhr
 1.518
 

US-Studie: Pille hat negative Auswirkungen auf weibliche Sexualität

Die langwährende Einnahme von empfängnisverhütenden Pillen kann das Sexualleben der Frau nachhaltig verschlechtern. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der University of Boston.

Die untersuchten Frauen hatten durchgängig zu viele Sexualhormone bindende Globuline im Blut, selbst sechs Monate nach dem Absetzen der Pille entsprach die Anzahl noch dem Doppelten des Normwerts.

Symptome zeigen sich in Form von sexueller Unlust, zu trockener Scheide und Schmerzen beim Sex.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Studie, Pille, Sexualität, Auswirkung
Quelle: www.medpagetoday.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

106 Jahre alter Obstkuchen in der Antarktis entdeckt
Antarktis: Forscher finden 91 bisher unentdeckte Vulkane unter dem Eis
11,9 Lichtjahre - Wissenschaftler entdecken vier neue Exoplaneten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 09:46 Uhr von schuhtown
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US-Studie Die hätten das auch unterlassen können. Dass die Pille die Lust verringert, bzw sich auf das Sexualverhalten der Frau auswirkt, ist allseits bekannt. Steht auch auf jeder Packung.

-> Unnütz³ <-
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:38 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür braucht´s: nun wirklich keine Studie. Frag nach bei x-beliebigen Männern und Frauen...
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:41 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Darum gehts ja nicht, es geht darum, dass dieser Effekt erhalten bleibt, auch nach Absetzen der Pille. Das ist für eine Frau schon ziemlich dramatisch, wie ich als betroffener Partner nur bestätigen kann.
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:44 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Es kommt immer auf das Präparat an, welches man einnimmt. Inzwischen sind viele so niedrig dosiert, dass sie eben keine Auswirkungen auf die Lust haben...

Es gab schon etliche dieser Studien. Alle Jahre wieder....

Ich nehme auch seit Jahren die Pille und kann nicht feststellen, dass ich weniger Lust auf Sex hätte... Ganz im Gegenteil. ;o)
Kommentar ansehen
05.01.2006 11:11 Uhr von schuhtown
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Steht aber auch dabei dass es sich bei jeder Person anders auswirken kann. Nicht immer macht die Dosis das Gift.
Ach und ja, ich habe auch die ein oder andere Schachtel gesehen, die die Lust sogar steigern soll ;-).
Liegt immer an den Hormonen die enthalten sind. Manche lassen auch die Haare wachsen oder entfernen Agne ^^

PS: Als nächstes kommt wieder die Studie, dass die Pilli Krebs erregt usw ...
Kommentar ansehen
06.01.2006 21:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich auch: es kommt auf die frau und auf die art der pille an.
ich kenne niemand der probleme hat, einschliesslich ich selbst.
Kommentar ansehen
06.01.2006 21:31 Uhr von JulianR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bitte erzählt ma mal: was neues

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?