05.01.06 10:55 Uhr
 153
 

Update: Bad Reichenhall: Fünfzehntes Opfer geborgen

Die Rettungskräfte in Bad Reichenhall konnten am frühen Donnerstagmorgen eine weitere Person nur noch tot aus den Trümmern bergen. Damit steigt die Zahl der Todesopfer auf fünfzehn. 34 Personen waren bei dem Einsturz der Eislaufhalle verletzt worden.

Die Tote wurde mittlerweile identifiziert. Es handelt sich dabei um eine 40-jährige Frau, die von ihrem Mann zuletzt kurz vor dem Einsturz der Halle gesehen wurde. Damit ist auch die letzte vermisst gemeldete Person aus den Trümmern geborgen.

Trotzdem wird beim Abtragen der restlichen Trümmer auch weiterhin äußerst vorsichtig vorgegangen, da man nicht ausschließen kann, dass sich noch weitere Opfer in den noch nicht geräumten Bereichen befinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bress
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Opfer, Bad, Reich, Bad Reichenhall
Quelle: www.br-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2006 10:45 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es hatte zuletzt aufgrund der Kälte und der immer wieder auftretenden Verzögerungen bei der Bergung kaum noch Hoffnung gegeben, noch Überlebende zu finden. Es wird sicherlich noch lange dauern, bis die Betroffenen, ihre Angehörigen und die Rettungsmannschaften diese Katastrophe verarbeitet haben werden.
Leider lief es in Bad Reichenhall nicht so glimpflich ab wie in Salzburg oder Ostrava, und es wird auch in den nächsten Wochen sicher noch viele Diskussionen zur Schuldfrage und dem Warum geben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?