04.01.06 20:34 Uhr
 561
 

Frau vor Gericht wegen Bankraub vor 26 Jahren

Es hätte nur noch vier Tage gedauert, dann wäre die Tat verjährt gewesen. Helene Castel wurde aber gerade noch rechtzeitig wegen ihrer Beteiligung an einem Bankraub im Mai 1980 in Paris verhaftet.

Die mittlerweile 46 Jahre alte Frau hatte die Tat damals mit sechs Mittätern begangen. Sie hatte sich zunächst in die USA abgesetzt und lebte danach in Mexiko unter einem anderen Namen. Als Castel Florence Riviera war sie als Psychotherapeutin tätig.

Castel bedauert ihre damalige Tat. Sie steht jetzt in Paris vor Gericht. Wenn sie verurteilt wird, bekommt sie eine maximal 20-jährige Haftstrafe.


WebReporter: Stellung69
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Jahr, Gericht, Bankraub
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 20:20 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja Pech für Frau Castel. Sie hat bestimmt immer Angst gehabt, geschnappt zu werden und dass dies nur vier Tage vor der Verjährung der Tat passierte, ist für sie schon ziemlich bitter.
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:56 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... auf der Zielgeraden abgefangen ...

... wird wohl "eingeCASTELt", die Gute ...

... 20 Jahre gesiebte Luft ...

... die Läbän sein forbai ...

*muharrrr*

8-)

P. S.: .... iss´ noch Kohle übrich ?

*heilichsblechle - ERSCHDER !*
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:20 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht so: die jahre, die sie in freiheit verbracht hat, soll man ihr auch noch als zusätzliche strafe aufbrummen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 22:12 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja was soll man da sagen
einerseits - Strafe muß sein

andererseits - sollte die Frau einen tadellosen Lebenswandel aufweisen können und imstande sein das Geld zurückzuzahlen - laßt sie laufen

in 4 Tagen wäre sie ohnehin mit der Sache durch gewesen
Kommentar ansehen
05.01.2006 07:19 Uhr von Planlos83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nix da die muss auch verurteilt werden....
auch wenn sie noch so viel geld hat zum zurückzahlen + zinsen!
das geht nicht! strafe muss sein! könnt ja sonst jeder so machen!

das nennt man dann wohl..ermm... wie war das wort?...

PECH
Kommentar ansehen
05.01.2006 07:49 Uhr von superuserrob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wann verjährt so was in Frankreich? Überfall 30.Mai 1980
Festnahme: August 2004

Verurteilt worden ist sie aber erst 1984, wahrscheinlich nach 20 Jahren verjährt.
Woher sollte sie auch wissen, dass sie erst 1984 verurteilt wurde?
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:11 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
pech: das würde mich jetzt aber fürchterlich ärgern.

4 tage.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?