04.01.06 20:20 Uhr
 98
 

Dreimillionster Besucher im Jüdischen Museum Berlin

Seit dem September 2001 kann man in Berlin das Jüdische Museum besichtigen. Seit dieser Eröffnung konnte das Museum bereits drei Millionen Besucher verzeichnen. 700.000 davon allein im letzten Jahr - dies ist Besucherrekord.

Die meisten Besucher gab es in den Monaten Mai und Dezember.

Rund 7.800 Führungen wurden in diesem Museum im Jahr 2005 gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seth Simpson
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Museum, Besuch, Besucher
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse
Deutscher Komponist sichert sich Markenrechte für "Trump - das Musical"
Im neuen Buch von Gerhard Polt geht es um kreative Beleidigungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 19:57 Uhr von Seth Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die Nachrichten so anschaut, scheint so, dass so gut wie alle Museen in Deutschland Besucherrekorde für das Jahr 2005 verzeichnen können.
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:53 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kriegt: der 3 Millionste Besucher denn auch was geschenkt? Ansonsten is das doch wurscht. Man zählt auch nicht den 3 Millionsten Besucher einer Chirurgie.
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:46 Uhr von Mone86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mich würde interessieren, ob die meisten besucher deutsche waren, oder ob auch viele ausländische besucher dabei waren und ob es mehr alte oder auch jüngere leute dabeiwaren......
Kommentar ansehen
05.01.2006 19:11 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich gut: und hoffe ist wie hier bei einigen museen freier eintritt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea-Konflikt: Vor Küste Koreas nun US-Atom-U-Boot von Anker gegangen
Nordkorea-Konflikt: Vor Küste Koreas nun US-Atom-U-Boot von Anker gegangen
Mauer zu Mexiko: Donald Trump rudert zurück und macht Kompromisse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?