04.01.06 20:02 Uhr
 96
 

Länder sollen "Bau-TÜV" überprüfen

Nachdem die Eishalle in Bad Reichenhall eingestürzt ist (ssn berichtete), hat die Bundesregierung die Länder aufgerufen, zu testen, ob ein "Bau-TÜV" möglich ist.

Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee sagt, dass Menschenleben und Gesundheit nicht durch Gebäude gefährdet werden dürfen.

Die Stadtratsfraktionen von CSU, SPD und Freier Wählergemeinschaft der Stadt Bad Reichenhall haben bauliche Mängel bestritten. Bei dem Einsturz starben 14 Menschen. Eine weitere Frau wird noch vermisst. Sie ist wahrscheinlich auch tot.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Land, Bau, TÜV
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus
Israel: AfD sei ein "Warnsignal für Israel und das jüdische Volk"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 20:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so langsam sollte man draus lernen: immer muss erst was schlimmes passieren bevor irgendwelche verantwortliche darauf kommen, etwas zu tun. man kann jetzt nicht damit rechnen dass häuser zusammenstürzen, aber dass ein flachdach, dass zudem schon recht alt ist, eine solche schneemasse nicht hält, hätte man sich denken können. der eishockey mannschaft das training abzusagen wegen einsturzgefahr und leute schlittschuh laufen zu lassen ist absolut der hammer. die verantwortlichen müssen zur verantwortung gezogen werden
Kommentar ansehen
04.01.2006 23:49 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau! Wenn das Eishockeytraining abgesagt wurde, muß doch schon bekannt gewesen sein, daß mit der Halle was nicht stimmt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?