04.01.06 20:01 Uhr
 264
 

Johnny Hallyday: Französischer Elvis nach 43 Jahren zu anderer Plattenfirma

Jean – Philippe Smet, seinen Fans unter seinem Künstlernamen Johnny Hallyday (62) besser bekannt, hat im neuem Jahr eine neue Plattenfirma. Warner Music wird das neue Plattenlabel lauten, bei dem Hallyday zukünftig seine Songs präsentieren wird.

Bei Universal (ehemals Philips) war der Künstler 43 Jahre lang unter Vertrag. Hallyday hatte bislang nur in französischen Gefilden richtigen Erfolg mit Songs wie "Le Pénitencier", "Que je t'aime" oder "Quelque chose de Tennessee".

Außerhalb den Grenzen Frankreichs konnte sich der Künstler jedoch nicht durchsetzen. Seit mehr als 14 Jahren hatte Hallyday auch keinen Top-Ten-Hit mehr in den einheimischen Charts.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi300
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jahr, Johnny Depp, Platte, Französisch, Elvis Presley, Plattenfirma
Quelle: www.donau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp bestreitet Finanzprobleme und Prasserei von zwei Millionen pro Monat
Bankrott steht bevor: Johnny Depp soll zwei Millionen Dollar pro Monat ausgeben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp bestreitet Finanzprobleme und Prasserei von zwei Millionen pro Monat
Bankrott steht bevor: Johnny Depp soll zwei Millionen Dollar pro Monat ausgeben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?