04.01.06 18:56 Uhr
 2.348
 

19-jähriger Deutscher beendet Studium außergewöhnlich schnell mit «sehr gut»

Ein erst 19 Jahre alter Jung-Akademiker hat an der Westfälischen-Wilhelms-Universität sein Studium in den Fächern Philosophie, Soziologie und Evangelische Theologie beendet.

Das Studium sei von ihm mit der Note «sehr gut» abgeschlossen worden. Mit dem Studium fing er bereits an, als er noch die Schule besuchte. An der amerikanischen Harvard Law School brachte er dann seine Examensarbeit zu Ende.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Studium
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

47 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 18:21 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow das nenn ich mal eine hervorragende Leistung! Aber ich glaube, der hatte bisher in seinem Leben echt nichts anderes zu tun außer LERNEN, LERNEN, LERNEN !!!
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:18 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: das noch nicht mal in der quelle steht was denn genau aussergewöhnlich schnell ist. Würde mich interessieren.

Sehr lange kann es natürlich nicht gedauertt haben angesicht das er erst 19 ist. Glückwunsch kann ich dazu nur sagen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:19 Uhr von surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lernen? Nunja... geisteswissenschaftliche Fächer sind eher nicht sehr lernintensiv, höchstens sehr rechercheintensiv. man hängt viel über Büchern, muss aber wenig auswendig lernen. Wenn man sich reinhängt und nicht nebenbei arbeiten muss, ist auch für den Anno-Normalstudenten ein geisteswissenschaftliches Studium durchaus in 4-5 Semestern zu schaffen. Mal davon ausgehend, dass man auf Magister mit zwei Nebenfächern studiert.
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:28 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
surrender: ja man muss viel recherchieren das stimmt, aber ihd enke mal das gerade bei theologie einiges an lernen anfällt, was ist mit philosophie und soziologie.
mann sollte schon die ganzen Philosophen und soziologen kennen, deren Theorien und sichtweisen der welt. ich glaube schon das es einiges an lernen erfordert. vertu dich da mal nicht
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:42 Uhr von wdsl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Wissenschaften: Hi,
ich will die Leistung nicht schmälern aber was kann man bitte großes mit Teologie und Philosophie anfangen? Sind das nicht die Leute die auf der Straße stehen?

mfg
wdsl
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:45 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wdsl: er könnt nen guter papst werden....oder bundeskanzler
Politik und Kirche sind jedenfalls die Arbeitsbereiche die ich vorschlagen würde, ansonsten glaube ich ja eher das der Junge noch garnicht weis was er will was ja an den Studiengängen deutlich wird.
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:11 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na und: dafür bekommt er bestimmt nur die häßlichen frauen..
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:17 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er könnte: philosoph werden, is auch ne gute vorbereitung auf psychologie.

Da gibt es bestimmt ne menge arbeitsbereiche fragt ihn doch selber :-)

die neider immer
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:49 Uhr von spartaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Normal ? Das ist normal, begabte JUNGEN studieren und machen dabei noch Schule , insofern hat der die Sachen parallel gemacht.

In der Schule gabs einen auch bei uns. 10 Klasse und Studium schon.
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:52 Uhr von spartaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfache Fächer: seien Fächer sind eher einfach, man muss Geschichten lesen , Daten und Fakten wissen.

Der sollte mal Informatik studieren. Eines der schwersten Fächer schlechthin , da will man lieber doch Mathe studieren zumal INfo sowieso zu 1/2 aus Mathe besteht.

Und dann noch Programmierung und Informatik, kotz, Leute die nie programmiert haben könnens eigentlich fast vergessen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:02 Uhr von Phoebe5035
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an meiner hochschule hätte er das nicht machen können. hier (und an vielen anderen hochschulen und unis) muss man nämlich erst ein ABGESCHLOSSENES und BESTANDENES abitur oder die erworbene fachhochschulreife vorweisen können, bevor man mit dem studium anfangen darf.
insofern ist das nicht wirklich was besonderes. wenn alle schon während der schule nebenbei an unis studieren dürften, dann gäbe es sicher ne menge leute, die mit 19 schon ihr diplom (oder demnächst dann bachelor und master) in der tasche hätten.
Kommentar ansehen
04.01.2006 22:47 Uhr von dampfbuegeleisen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exekutive: exekutive: "na und dafür bekommt er bestimmt nur die häßlichen frauen.."

nö, er scheffelt ne mords kohle und kauft sich dann die
schönen frauen....ganz einfach.....und hat ausgesorgt.....
fürn rest seines löbens....
Kommentar ansehen
04.01.2006 23:18 Uhr von surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dream77: Ich studiere auch Geisteswissenschaften. (Medienkultur im Hauptfach, Nebenfächer Ethnologie und BWL). Ausser für BWL muss ich so gut wie nix lernen. Das liegt auch einfach daran, dass es bei den Geistewissenschaften so wenig Klausurscheine gibt, sondern fast alle Leistungen durch Hausarbeiten erbracht werden müssen.
Bei der Soziologie gibt es ein paar Klausuren zu Statistik und dem ganzen Kram. Wirklich pauken muss man an der Uni wirklich nur für Klausuren, Namen von irgendwelchen Wissenschaftlern und Forschern kriegt man automatisch mit. Ich kenne in meinem Fach auch die Namen Bordwell, Kracauer, Tudor und Campbell, ohne das je gepaukt zu haben.
Kommentar ansehen
04.01.2006 23:35 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch bestimmt son Typ mit dicker Hornbrille, Pickeln im gesicht, Allergien gegen alles und zu allem, was er geil findet sagt er "Knorke" HRHR....
Kommentar ansehen
04.01.2006 23:38 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
surrender: ich habe sozialpädagogische arbeit hauptfach psychologie gelernt.. mir brauchst du das nicht zu erzählen :-)

und dann ist es doch schön festzu stellen wie wievioele neider es gibt....

der ist hässlich
der kauft sich die frauen
der kriegt nur die hässlichen frauen ab...

ui ui ui
Kommentar ansehen
04.01.2006 23:55 Uhr von Seth Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Mit 19 schon das Studium abgeschlossen und dann auch noch mit sehr gut.
Kommentar ansehen
05.01.2006 00:06 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ps. surrender: da fällt mir ein...
ich musste die ganzen daten von den leuten auch kennen ( frag mich heute bloss nicht mehr danach) aber wann geboren biographie wann gestorben wieso war derjenige so von seiner theorie überzeugt usw. bekommst du das alles mal eben so mit ohne zu lernen? wenn ja Hut ab!
Kommentar ansehen
05.01.2006 07:52 Uhr von dimoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder: ein Student der etwas studiert das kein Mensch brauch.
Kommentar ansehen
05.01.2006 08:19 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wdsl, @spartaner: @wdsl: Leider stehen diese Leute gerne auf der Straße, aber was die westl. Kultur Philosophen zu verdanken hat, wird damit nicht deutlich. Das reicht bis in die Antike Griechenlands zurück. Ich finde es fehlt an Respekt der Philosophie gegenüber.

@spartaner: Einfach ist was anderes. Lies doch mal die Phänomenologie des Geistes von Hegel. Ich finde das durchaus nicht leicht.
Kommentar ansehen
05.01.2006 08:52 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt müll: die wurst
hat pickel
kriegt nur hässliche frauen
kann jeder

da tropft der neid aus dem bildschirm.
ja, es ist so einfach diese blöden fächer ohne aussicht auf einen job zu studieren.
das kann jeder.
ist der blöd

hat einer von euch knallköpfen mit 19 schon sein abitur geschafft?
nicht?

na dann
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:06 Uhr von schuhtown
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber meine allgemeine fachhochschulreife und (voraussichtlich)ausbildung mit gut- sehr gut.
Damit kann man meiner Meinung nach aber nicht mit "angeben", genauso wie mit Abi mit 19.

Respekt auch von mir, auch wenn ich die Fächer nicht grad super finde. Regt mich immer wieder auf, wenn ein Theologe oder Philosoph meint alles wissen zu müssen, obwohl das meiste nicht beqiesen ist. Einfach mal nur aus Lust an der Laune etwas anzunehmen und herzuleiten. Und das dann auch noch alles aus irgendwelche Büchern von Halbirren, die dann alle 20-50 Jahre widerlegt werden (Naja nicht alle).

Naja ich studiere erstmal Informatik in Kassel und lass mir dabei richtig in den Arsch treten ;-)

Ach und ja: Ich wette auch der ist hässlich ;-)
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:15 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blutherz: "er könnt nen guter papst werden"

DAS wäre wirklich was neues: Ein evangelischer Theologe, der Papst wird. (* ROFL *)
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:18 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vst hat: - wie meistens - Recht. Wer von euch Knackwürsten hat den schon sein Abi mit 19 geschafft, hm? Und welcher Nachwuchsinformatiker oder -mathematiker hat sich ausreichend mit Soziologie und Philosophie beschäftigt, um über die "Schwere" des Fachs irgend eine vernünftige Aussage treffen zu können? Und meint ihr im Ernst, die in Harvard hätten ihn genommen, wenn er nicht wirklich gut wäre?

Wenn´s wenigstens Germanistik wäre - DAS Examen könnte ein passabler Abiturient wahrscheinlich bestehen. Aber auch das keineswegs "sehr gut", sondern nur mit Ach und Krach.

Neidmotzer...
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:20 Uhr von DonSossenheim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schwachsinn: er studiert philosophie, soziologie und theologie!

da frage ich mich 1. warum macht er ein "examen" ? = schwachsinn 1

und 2. wieso in harvard an der LAW school ? eine law school ist eine juristische fakultät. = schwachsinn 2

also entweder hat ddp hier schlecht recherchiert oder die ganze story ist verdammter mumpitz
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:21 Uhr von Hugh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schuhtown: Einen derart dümmlichen Beitrag wie den Deinen liest man selten.

Wenn man wie Du offenbar keinen Funken Ahnung hat, was das Thema "Philosophie" betrifft, sollte man besser die Klappe halten, bevor es noch peinlicher wird.
Du tust aber nichts anderes, als mit ollen Klischees und einer überaus blamablen Halbbildung umsich zu schmeissen.

Aber was rede ich. Bei solchen Tellerrand-Pfeiffen wie bei Dir, is t es vergebene Liebesmüh.
Du "weisst" ja eh alles schon....................

Refresh |<-- <-   1-25/47   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?