04.01.06 18:49 Uhr
 393
 

Papst-Film: Der Johannes-Paul-II.-Darsteller sieht sich nicht als religiösen Menschen

Thomas Kretschmann (43), der Papst-Darsteller im amerikanischen TV-Film über Johannes Paul II., hat in einem Interview mit der Zeitschrift "Gala" seine unreligiöse Einstellung dargelegt. Er glaube nicht an Gott, aber an die Evolution.

Er respektiere durchaus alle Gläubigen, aber er habe in seinem bisherigen Leben erfahren, dass "Glauben oft missbraucht werde". Kretschmann spielt die Hauptrolle in diesem US-Film, der bei uns in der ARD noch in diesem Jahr ausgestrahlt wird.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Mensch, Papst, Religion, Darsteller
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er
Sophia Thomalla verteidigt umstrittenes Bild: Halbnackt an Kreuz hängend
#metoo-Debatte: Sophie Thomalla schimpft auf angebliche "Femi-Nazis"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen
Apples neuer iMac Pro wird 5.000 Euro kosten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?