04.01.06 18:49 Uhr
 392
 

Papst-Film: Der Johannes-Paul-II.-Darsteller sieht sich nicht als religiösen Menschen

Thomas Kretschmann (43), der Papst-Darsteller im amerikanischen TV-Film über Johannes Paul II., hat in einem Interview mit der Zeitschrift "Gala" seine unreligiöse Einstellung dargelegt. Er glaube nicht an Gott, aber an die Evolution.

Er respektiere durchaus alle Gläubigen, aber er habe in seinem bisherigen Leben erfahren, dass "Glauben oft missbraucht werde". Kretschmann spielt die Hauptrolle in diesem US-Film, der bei uns in der ARD noch in diesem Jahr ausgestrahlt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Mensch, Papst, Religion, Darsteller
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Hardy hat wie ein echter Superheld einen Dieb gefasst
"Masters of the Universe": Neuer "He-Man"-Film kommt 2019 in die Kinos
Orlando Bloom befürchtete bei letzten Dreharbeiten Verlust seines Penis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?