04.01.06 18:37 Uhr
 158
 

Berlin: Straftäter wurde irrtümlicherweise freigelassen

In der Gefangenensammelstelle Süd - West in Berlin ist es am 1. Januar 2006 um 9 Uhr 15 nach einem Absprachefehler irrtümlicherweise zu einer Entlassung eines Straftäters gekommen, der wegen räuberischen Diebstahls festgenommen wurde.

Wie es zu diesem Zwischenfall kommen konnte, wird derzeit noch von den zuständigen Behörden ermittelt.


WebReporter: piff paff puff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Straftäter
Quelle: www.berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kritisiert Alexander Gaulands Aussage, AfD wird "Frau Merkel jagen"
Bundestagswahl: Einzige Regierungsoption scheint Jamaika-Koalition
Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?