04.01.06 17:59 Uhr
 1.282
 

Firma spendet 25.034,63 Euro an Bundesfinanzminister Steinbrück

Am 2. November vergangenen Jahres hatte die in Oldenburg beheimatete Firma Ashampoo mit dem Slogan "Wir fordern sie auf – stehen Sie zu Ihrem Wort" in einer Zeitungsanzeige Politiker ermutigt endlich die Ärmel hochzukrempeln.

Sieben Tage nach der Veröffentlichung der ersten Anzeige startete das Unternehmen eine zweite Annonce mit dem Titel: "So geht’s, liebe Politiker". Die Anzeige war ein Aufruf an die Bürger, mit einem kleinen Beitrag die Staatsschulden zu verringern.

Am 31. Dezember 2005 sind in dem Spendentopf insgesamt 25.034,63 Euro zusammengekommen. 10.000 Euro allein hatte die Initiatorfirma zur Verfügung gestellt. Das Geld müsste mittlerweile auf das Konto des Bundesfinanzministeriums eingegangen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Supi300
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Firma, Stein, Peer Steinbrück
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 20:13 Uhr von matze319
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolle aktion aber sinnlos. die herrn politiker werden diese 25.034,63 Euro mit extra viel spaß für sinnlose sachen aus dem fenster werfen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:07 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Laut Headline: 25.034,63 Euro von Ashampoo
im Text aber dann doch nur 10.000,00 vom Initiator?
Kommentar ansehen
04.01.2006 23:55 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde ich gut: anstelle für das ausland zu spenden sollten wir bundesbürger mal für unser eigenes land spenden. klar das nicht alle schulden weggespendet werden können, aber vielleicht ja ein kleines bisschen?

Pro kopf 10 euro einmalig.. sind 820.000.000 Euro

immerhin oder?

Aber da werden einige meckern und mit dem argument kommen, die harzt empfänger und dann die die 6 kinder haben usw...


So gut wie ich die aktion finde.. ich denke nicht das das geld genutzt wird um die schulden zu senken, sondern eher irgendwie verschwinden und keiner weiss wohin..

kann die firma und jeder spender das gfeld eigentlich im nachhinein wieder absetzen? denn dan hat die aktion ja nicht viel gebracht...
Kommentar ansehen
05.01.2006 00:12 Uhr von muschel23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Geld: hätte wirklich für einen sinnvolleren Zweck gespendet werden können. Abgesehen davon hätte ich nicht einen müden Euro gegeben.
Kommentar ansehen
05.01.2006 00:16 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muschel: aber beschweren das der staat dem arbeitenden bürger soviel geld wegnimmt oder?
Kommentar ansehen
05.01.2006 01:08 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream77: na klar, immer erst mal auf die anderen... O;-)
deshalb ist es ja auch so schwer, in diesem Land was zu ändern, weil alle wollen, dass sich was ändert, aber wehe, wenn bei ihnen selbst angesetzt wird....
immer das selbe Spiel: linke Tasche - rechte Tasche - ....
Kommentar ansehen
05.01.2006 02:07 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow klasse Aktion: Also dass ´nenn´ ich doch mal vorbildhaft.
Da kommt ´so ne´ "kleine" Firma da her und zeigt was zu tun ist damit es aufwärts geht und dass ohne das irgendwo "Du bist Deutschland" steht.

Respekt, Respekt, Respekt.

Also es scheint wohl doch noch Leute zu geben denen Deutschland nicht egal ist. Ja wer hätte das gedacht (ich währ der letzte gewesen).

Ja da bleibt nur zu hoffen dass das Schule macht und mit Deutschland geht es dann vielleicht doch bergauf (ja kommt lasst mir doch das bisschen Hoffnung was besteht, man wird doch nur mal träumen dürfen).

Und zu den Schulden. Wir waren doch beinahe mal schuldenfrei und zwar kurz nach der Maueröffnung. Nur kam da was dazwischen. Also schaffen können wir das ja noch mal. Natürlich brauchen wir dafür ´ne´ anständige Regierung. Aber in viel mehr als drei Jahren sind ja wieder Wahlen und darauf können wir doch noch hoffen. Wenn wir bis dahin noch "Leben". Und wenn nicht. Es wurden doch auch letztens einigen Ländern die Schulden erlassen warum nicht dann auch uns? Denn bezahlt haben wir ja lang genug dafür was uns überwiegend "nichtdeutsche" angetan haben. Und warum muss eigentlich immer das Volk dafür aufkommen, wenn Politiker "misst" bauen bzw. den vorgeschrieben wird "misst" zu bauen? Ich verlange deshalb das Politiker alleine für das handeln zu Rechenschaft gezogen werden. <--- Das meine ich ernst.
Kommentar ansehen
05.01.2006 02:28 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bress: ja das ist wohl der kapitalismus.. sehr traurig.
wie das auge es schon gesagt hat hoffentlich macht das einw enig schule und es geht bergauf mit unserem eigentlich doch so hübschen land ( ok nicht überall)
Kommentar ansehen
05.01.2006 02:28 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut: die schuldenlast eines jeden bundesbürgers beträgt fast 18.000 €, könnten wir doch schultern das bischen kleingeld.
was heißt hier schuldenerlass.
wir sind doch kein dritte-welt-land.
die amis sind, soweit ich das weiß, mit mehreren hundertausen dollar pro kopf verschuldet.
das hat schon dritte-welt-land format.
aber die lachen, konsumieren und führen hier und da den einen oder anderen krieg. alles ohne zu jammern.
wir brauchen eine pientzsteuer - zwei, drei jahre und wir sind schuldenfrei.

der spendenaufruf von ashampoo war gut gemeint. ich habe aber nicht mitgemacht, da die verwaltungskosten bestimmt in die hundertausende gehen werden weil keiner weiß wie er das geld verbuchen soll.
vielleicht ist ja einer so schlau und bucht es auf sein privatkonto - skandal!!!
Kommentar ansehen
05.01.2006 03:12 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gunny007: Das währe das leichteste, da bräuchte nämlich nur ein fond zur Schuldenabbauunterstützung eingerichtet werden (und darin sind die ja eigentlich Weltmeister in Sachen fonds) der dann sogar noch weitergeführt werden könnte, in dem Sinne wie es Ashampoo "gedacht" hat.

Tja, leider sind nur die Leute ohne Ideen an der macht. :-(
Kommentar ansehen
05.01.2006 03:35 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: Das währe sogar dann noch gut, dass dann später jeder noch einzahlen könnte. Wie z.B. Firmen die übermäßigen Gewinn einfahren haben um sich eine seelische Erleichterung zu schaffen.
Oder eben Leute die mal darüber nachdenken anstatt länger in den Urlaub zu fahren, mal die kosten für eine "Urlaubswoche" dort einzahlen können.
Oder auch bei anderen Spenden auch mal dort einen teil lassen können, oder, oder, oder....
Es gäbe so viele Möglichkeiten mal ausser der reihe was gutes für sein Land oder besser gesagt uns zu tun.
Kommentar ansehen
05.01.2006 08:08 Uhr von schuhtown
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleinvieh macht auch mist. Und 18.000 sind auch nicht die Welt (auch wenn ich noch nichtmal 3% davon im Monat habe ;-)). Wenn man sich ansieht, dass 1% der Dt. Bevölkerung das Mehrfache an Geld der anderen 99% haben, und dass auch grade dieses 1% all die Staatsschulden begleichen könnte ohne groß etwas davon zu merken, gibt mir das doch schon zu denken.

Währ ich reich, würde ich mir 5Mio. auf ein Konto legen, von den Zinsen leben und den Rest Deutschland spenden.
Kommentar ansehen
05.01.2006 08:10 Uhr von -the_dude-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Schnappsidde: Milliarden werden Jahr für Jahr verschwendet (Schwarzbuch Bund der Steuerzahler), Nasen wie Stoiber bekommen für ihre effiziente Mitgliedschaft im Bundestag (waren es eineinhalb Monate?) über 3000 EUR für nix, Geld wird in schwachsinnigen Projekten wie der Fiskus GmbH verbrannt usw. Und dann kommt so eine Firma daher und unterstützt die desaströse Finanzpolitik aller Parteien mit so einem Spendenaufruf. Wenn wir Glück haben artet das aus in einem neuen Soli oder (achtung Ironie) oder in einem Zwangskredit den jeder Bürger abschließen muss. Üerwiesen werden die 18000 natürlich direkt an die Finanzkasse.
Kommentar ansehen
05.01.2006 12:41 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann ashampoo auch werbung machen !


btw.
"Sparen ist angesagt, besonders bei Beamtinnen und Beamten, Lehrerinnen und Lehrern, dem gesamten öffentlichen Dienst und den sozialen Einrichtungen in Hessen. Spätestens seit Kochs „Schweiß- und Tränenrede“ ist diese nicht ganz neue Richtung klar.

Und immer wieder das Argument, es sei kein Geld da: „Alle müssen den Gürtel enger schnallen.“ Leider zeitigt die gebetsmühlenartig vorgetragene Wiederholung dieser These auch in der Öffentlichkeit ihre Wirkung. Dagegen setzt die GEW Hessen ihre Kampagne „Es geht: UmSteuern!“ (1).

Politikerinnen und Politiker aller vier großen Parteien in Deutschland begründen die Politik der Umverteilung damit, dass die Staatsverschuldung zu hoch sei. Insgesamt hatten Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherung Schulden in Höhe von 1.286 Milliarden Euro bei einem Bruttoinlandprodukt von 2.000 Milliarden Euro.



Geld in Hülle und Fülle

Geld ist in Hülle und Fülle vorhanden. Das Problem ist die Verteilung. So hat sich die Zahl der deutschen Milliardäre von 35 auf 43 erhöht. Allein die Top 100 des deutschen Geldadels verfügen über ein Vermögen von rund 250 Milliarden Euro, die Familien Albrecht und Quandt allein über 28 Milliarden beziehungsweise 20 Milliarden Euro. Jüngster Nachwuchsmilliardär ist der 19-jährige Albert von Thurn und Taxis (1,5 Milliarden Dollar).

Das Gesamtvermögen aller Millionäre betrug 2.000 Milliarden Euro. Das gesamte Geldvermögen in Deutschland beträgt inzwischen 3.658 Milliarden Euro, wobei 5 % der Deutschen 46 % des Geldvermögens besitzen.

Noch nie in der Geschichte wurde in Deutschland so viel Vermögen vererbt wie heute, allein von 1997 bis 2002 waren es fast 972 Milliarden Euro, das heißt pro Jahr im Durchschnitt 160 Milliarden Euro.

Bei der statistischen Erfassung der gesamten Vermögenswerte gibt es erhebliche Unsicherheiten und Dunkelziffern, beispielsweise durch Immobilienvermögenswerte im Ausland, durch Geldvermögen, das in Koffern über die Grenzen geschmuggelt und nachweisbar mit Unterstützung von Banken in die Schweiz, nach Luxemburg, Liechtenstein oder in die weltweit zahlreich vorhandenen Steueroasen transferiert wird.

http://www.gew-hessen.de/...
( nicht mehr ganz aktuell , weil albrecht 5mrd. in die schweiz investiert hat , "weil hier zu wenig gekauft wird" ;)

@dream77


Pro kopf 10 euro einmalig.. sind 820.000.000 Euro

immerhin oder?

Aber da werden einige meckern und mit dem argument kommen, die harzt empfänger und dann die die 6 kinder haben usw...

pro kopf 3% würden allemale ausreichen wenn das geld hier wäre !!! ;)


übrigens dream77 mit deinen steuern bezahltst du die zinsen der vermögenden , und bei einigen sind das mehrere millionen am tag die aufs "buchungskonto" gespült werden und die vermögenden können noch nicht mal was dafür , weil halt der zins immerwieder geld bringt !!! beschissene idee der zins !

http://www.geldreform-jetzt.de/

http://www.wool242.de/

http://www.inwo.de/...

http://www.00zins.de/

http://www.geldreform.de/
Kommentar ansehen
05.01.2006 12:49 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlachtvati: 3% von was? vom einkommen?

das ist in prinzieo ja gut, allerdings nicht gerecht. Denn dann bezahlt ein spitzen verdiener mehr als jemand der hartz empfängt. was in allen anderen Bereichen auch so sein sollte. Allerdings find eich das in diesem Speziellen fall alle gleich viel zahlen solllten, denn es kommt uns allen gleichermaßen zugute. es ist unser land und meiner Meinung nach sollte da jeder gleich viel für tun
Kommentar ansehen
05.01.2006 13:35 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream 77: kapitalismus , ist ausbeutung des menschen durch den menschen , das sollte dir doch ein begriff sein oder?

ALSO , reichtum ist in relazion zur armut zu setzen , das heißt je besser ( vermögender gemeint ist ) es jemanden geht , desto schlechter muß es zwangsläufig der anderen schicht gehen und die ärmere schicht wächst (schulden machen), ok oder ? [wieder durch den zins]

ganz einfaches beispiel bei mir , vor hartz iv , hatte meine frau ein arbeitlosenhilfe , mit einfuhr von hartz iv bekommt meine frau nichts mehr , weil ich zuviel verdiene ( ca 1800 brutto) und kindergeld mit in die hartz iv (alg 2) berechnung dazugerechnet wird , auch klar oder ? also auf der einen seite wächst durch den zins die kohle immer mehr durch den zinseszins , und meine familie und millionen andere verliert . ich seh es aber gelassen , dadurch das meine frau nicht als arbeitslos gemeldet ist , kann sie machen was sie will , es ist dann nie schwarzarbeit ihr vorzuwerfen , also geht das konzept die vermögenden noch vermögender zu machen auf diese art und weise nicht ! was nun ?
AAAAAH die mehrwertsteuer soll ja nun doch ab 5000€ komplett auf die kundschaft umgelgt werden , damit man nicht mehr "vorabsteuern"(als selbständiger"karussellsteuer") kann ( ein entsprechender "sonderantrag" liegt schon in brüssel vor )ca .17mrd soll das bringen ! (wegen betrugs am geld irrgentwie oder so ähnlich)
das nächste ist die mehrwertsteuererhöhung (2007) tabaksteuer , die mineralölsteuer , noch höher beiträge bei den krankenkassen , etc.

wetten das das baldigst noch höher angesetzt wird ?

also ich bin dann lieber für die prozentlösung ;) !!!

spielt am ende aber keine rolle , weil staatsverschuldung dann trotzdem wieder von vorn losgeht , und dann muß man noch tiefer in die tasche greifen um die "virtuellen" schulden beim EZB durch den zins wieder auszugleichen (geht aber nicht) !!!

sinnlose abzocke , mehr ist das kapitalistische zinssystem nicht !!!


ach im übrigen je reicher die vermögenden werden , um so mehr arbeitsplätze gehen verloren , oder warum denkst du ist die börse ( insbesondere der dax) so interresant ?


------------------------
"Allerdings find eich das in diesem Speziellen fall alle gleich viel zahlen solllten, denn es kommt uns allen gleichermaßen zugute. es ist unser land und meiner Meinung nach sollte da jeder gleich viel für tun !!! "

gleich viel haben bis jetzt alle getan , denn der tag hat nur 24h , aber andere nehmen sich das recht gleicher zu sein , also könnten sie doch gleicher im "sanieren" sein !

------------------------------------------------------------------------

egal nun , die karre fährt in den dreck und fertsch , da hilft auch kein "du bist deutschland" !!!
Kommentar ansehen
05.01.2006 13:55 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlachtvati: du rechnest hier wie ein politiker

vielleicht sollte die mal weniger kompliziert rechen... und simpler schauen...

das simple problem.. Deutschland hat so und soviel schulden...

Die simple Lösung.. jeder gibt ein bisschen was ab.

´Meiner Meinung nach die fairtse Lösung jeder gleich viel... ich denke das würdest du auch fair finden. denn du beschwerst dich ja das die reichen von den zinsen der armen immer reicher werden oder. dann sollten sie auch gleich behandelt werden
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:21 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream 77: ich werde nichts der gleichen tun , weil mir schon 18 000€ fehlen obwohl ich nichts dafür kann !!!


lies das mal (klick)

http://www.egon-w-kreutzer.de/...


btw: wir 2 süßen sind auf dem mars , ich will ein geschäft aufmachen , NUR DU hast das geld und komm zu dir und möchte einen kredit um meine geschäftsidee umsetzen zu können . daraufhin bitte ich dich mir 100€ zu leihen , und weil wir so gute partner sind sagst du zu mir , zu nur 3% zinsen , ich willige ein !
ich kann dir aber niemals 103€ zurückzahlen , logisch oder ? der zinseszins kommt in den gang ! und muß wieder kredit aufnehmen !

also können wir auch die schulden nie zurückzahlen !!!

das ist nicht von mir
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:25 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlachtvati: ja so kan mann es auch drehen.. es ist kein geld vorhanden, also stecken wir den Kopf in den sand und machen am besten gar nichts.
Und es wird nur noch schlimmer.
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:38 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream 77: " ja so kan mann es auch drehen.. es ist kein geld vorhanden, also stecken wir den Kopf in den sand und machen am besten gar nichts.
Und es wird nur noch schlimmer."



na also es geht doch , mehr ist nicht mehr dazu zu sagen !!!


und es wird immer schneller schlimmer (arbeitslosigkeit hartz iv , armut ) , gut so , so soll es sein ! damit der planet zusammenkracht , und was neues kommt , bestimmt dann ohne zins ! :D
Kommentar ansehen
05.01.2006 16:42 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlachtvati: du willst mir also allen ernstes sagen das mal ausgehend von den 10 euro pro kopf da ein kredit für aufgenommen werden muss???
Kommentar ansehen
05.01.2006 17:14 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ christoph: das wär doch ne tolle idee für eine neue Steuer :-)
Kommentar ansehen
05.01.2006 18:56 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dream77: " du willst mir also allen ernstes sagen das mal ausgehend von den 10 euro pro kopf da ein kredit für aufgenommen werden muss???"


das ist eine seeeeehr interresante theorie wenn es um das virtuelle geht !!!
sehr verheisungsvoll , da nagel ich doch noch mal einen link dran , da geht es um neckige beträge ! ;)


ist zwar was für "geldmengen fetischisten" , und nehme mal den taschenrechner zur hand , und wird feststellen das die USA an einem einzigen tag es jetzt schon fertig bekommt 80milliarden neue schulden zu machen ! wie hat ein user grobübersetzt hier geschrieben , den amerikanern ist das egal sie gehen einkaufen , hier und da ein wenig krieg , und da passt das schon !!!


ps: ojeoje , die geldmaschinen müssen schon glühen !!!
Kommentar ansehen
05.01.2006 19:02 Uhr von SchlachtVati
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2006 19:26 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schlachtvati: hallo? wir sind in deutschland, was interesiert es mich ob Amerika sich platt wirtschaftet.

Das Geld ist vorhanden, nur nicht gleich verteilt.

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere
Peer Steinbrück wird nach Bundestagsaus Vorstandsberater der Direktbank ING-DiBa
Peer Steinbrück gibt sein Mandat als Bundestagsabgeordneter ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?