04.01.06 15:32 Uhr
 320
 

Sibirien: 17-jähriger Autofahrer ohne Führerschein mit 1,4 kg Marihuana erwischt

In der Region Kemerowo (Sibirien) wurde ein 17 Jahre alter Autofahrer von der Polizei angehalten. Die Beamten stellten fest, dass der Jugendliche keinen Führerschein hat.

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges entdeckten die Polizisten eine Plastiktüte, in der sich 1,4 Kilogramm Marihuana befanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Führerschein, Führer, Marihuana, Sibirien
Quelle: russlandonline.ru

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paraguay: Millionenbeute bei Jahrhundertraub
Serien-Hinrichtung in Arkansas: Erstmals zwei Menschen an einem Tag exekutiert