04.01.06 14:11 Uhr
 2.503
 

Leverkusen: Autofahrer gibt vor, Schoko-Riegel statt Handy am Ohr gehabt zu haben

In Leverkusen war ein Mann mit seinem Auto unterwegs. Polizisten beobachteten, wie er mit einem Handy telefonierte.

Die Beamten hielten den Autofahrer an, der erklärte jedoch, dass er statt des Mobiltelefons einen Schoko-Riegel am Ohr gehabt hätte.

Der Mann bekam trotz seiner Ausführungen eine Anzeige.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Autofahrer, Leverkusen, Ohr
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 14:19 Uhr von WolfgangM.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ob es wohl das neue Modelle von Corny war ? Es muss das neue Corny Modell gewesen sein !
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:23 Uhr von sek.predator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und noch einer: Und noch einer der unser System, unsere Ordnungshüter zur Lachnummer macht.
Armes, Armes Deutschland.
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:46 Uhr von bp2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch alles richtig verlaufen @ primera: naja... im endeffekt wenn es so war hast du doch recht bekommen und alles ist gut. klar nervt sowas, aber im endeffekt ist alles rechtens verlaufen für dich und alle anderen. glaub mir den polizisten ist es doch scheiss egal ob du fürs handy telefonieren 30 € abdrückst oder net. die haben von dem geld ja nix...
das gehört halt zu dem job.
und in dieser news ist doch auch alles richtig verlaufen... schokoriegel am ohr... anzeige... fertig...
meiner meinung nach alles richtig gemacht...oder sieht das wer anders... hätten sies demjenigen glauben sollen vor allem wenn sies selbst gesehen haben? ... das wäre wohl lachhaft gewesen und nicht anderes... oder?

P.S.
es war sicher das neue corny... dank der viele cerealien und der darin enthaltenen energie hält der akku sicher wochen...

Kommentar ansehen
04.01.2006 14:51 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: "schokoriegel am ohr... anzeige... fertig..."


Haha, geiler Satz!
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:08 Uhr von orbit_power
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch mal was neues erst telefonieren und dann aufessen.!
Spass bei Seite aber ich denke er hatte es einfach mal versucht den Beamten das mit der Schockonummer zu verkaufen, hätte im schlechtesten Falle ja funktionieren können.
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:22 Uhr von WolfgangM.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ordnungshüter sind Lachnummern 2: Sek Predator , jederzeit an jeder Stelle :-)

Solange bis sich was ändert,heehee
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:39 Uhr von Thaliur
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schokoriegel statt Handy? Das ist ja mal eine echt bescheuerte Ausrede. Wenn er vorher nachgedacht hätte, wäre ihm das sicher aufgefallen.

Obwohl...
Ich halt mir auch dauernd Schokolade ans Ohr um zu hören, ob sie nohc frisch ist... ;)
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:50 Uhr von Andre86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amüsant: Lustige Geschichte aber wie blöd kann man sein und so eine dämliche Ausrede zu finden!! (-:
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:57 Uhr von eda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja mal was neues
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:00 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? Hallo? Wenn´s mal wieder länger dauert-
schnapp Dir ´n Snickers und-
Ruf´mal wieder an!
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:14 Uhr von thetdk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht bekommt er Recht denn Sie müssen ihm erstmal beweisen, das es ein Handy war.

Und einen Schokoriegel ans Ohr zu halten mag Unsinn sein, strafbar ist es nicht...
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:16 Uhr von Tom111
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer weiß ob der Fahrer da nicht die Wahrheit gesagt hat.
Schließlich sind wir hier in einem freien Land und jeder darf das tun was er für richtig hält ( solange... GG!!...erspar ich mir) !

Da unsere Polizei ja sowieso nicht die leiseste Ahnung von Technik (ganz besonders die des Autos) hat, kann ich mir nur zu gut vorstellen dass die "grünen" nicht einmal ein Handy von einem Schokoriegel unterscheiden können!!!

Gruß
Thomas
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:35 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat der nicht einfach gesagt, dass der Motor während des Telefonierens aus war. ;-) Aber Psst.

Und zum Riegel, also da kann ich ihm auch nur zustimmen. Ich würde mir auch kein Telefon an das Ohr halten, der Riegel ist doch viel gesünder. Das kann er ja dann noch beim Richter ausführlich erklären. Also hier ein paar Tipps lieber Delinquent http://www.elektrosmognews.de *g*
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:55 Uhr von delmom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an den spinner da oben: alle machen hier blöde sprüche ... ich find die idee nich schlecht. wenns geklappt hätte, hätte keiner mehr blöde witze gemacht

und an so experten da oben die meinen ordnungshüter wären lachnummern ... vielleicht habt ihr ja noch garnich gepeilt, dass diese mänenr für meine und eure sicherheit da sind. wahrscheinlcih eher nicht. dein toller anwalt hat das kalt lächelnd abgetan? wow ... du bist ja n toller kerl. ich könnte kotzen, wenn ich sowas von spinnern wie dir höre
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:15 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine Anzeige: ist nicht richtig. Wer sich ein Müsliriegel ans Ohr hält - und dann womöglich noch Stimmen hört - gehört wohl eher in die Klappsmühle.
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:29 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Johannes Fuß : Otto Waalkes: Kaffee konnte doch auch sprechen ;)

^^
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:48 Uhr von RupertBieber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die absolute Zensur die absolute Zensur...

tut mir leid Leute...

SternShortNews...ist absolute Zensur....

tut mir Leid...ist leider so....

irgendwelcher Hinweis auf "Tatsächliches" wird sofort ge- kappt...

tut mir Leid..ihr verschwendet eure Zeit....
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:56 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: warst du vielleicht der verrückte mit dem schokoriegel?

wofür entschuldigst du dich denn da andauernd - ist ja scgon gut..

Zum Thema: WIeso bekommt der ne Anzeige, wo er sich doch nur nen Schokoriegel ans Ohr gehalten hat. :O
Kommentar ansehen
04.01.2006 18:02 Uhr von Ronin3058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf die Polizei schimpfen scheint in zu sein: Ist ja auch viel einfacher

Man wurde geblitzt?
Schuld sind natürlich die Bullen, die ihren Blitzer dort aufgestellt haben...

Man kriegt nen Strafzettel wegen falsch parken?
Schuld ist natürlich die dumme Politesse, weil sie einen aufgeschrieben hat...

Man bekommt ne Anzeige weil man nen Polizisten "Bullen" genannt hat?
Ach die Bullen sind ja sowas von arrogant...

Seltsame Schuldzuweisungen...
Und immer auf die "Bullen" schimpfen, die nix könen, nix taugen und sowieso und überhaupt...

Man selber macht ja nix was falsch wenn man 50 km/h in der 30er Zone fährt, dabei mit dem Handy am Ohr telefoniert und später sein Auto "nur kurz" im absoluten Halteverbot parkt.
Und dieser Bulle, der dann das heißgeliebte Auto abschleppen läßt, ist sowieso nur ein dummes, mieses Arschloch.

Disclaimer:
Wer Ironie findet darf sie behalten.
Kommentar ansehen
04.01.2006 18:27 Uhr von WolfgangM.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
titel: Tja das denke ich ist hier nicht das Problem ausserfrage steht natürlich selbst verschulden.

Ich glaube es ging hier eher um die schwarzen Schaafe und davon gibt es leider viel zu viele.Man muss dazu sagen daß der Job kein Traumjob ist. Leider führt das oftmals im Dienst zu überreaktionen.
Ich habe da ein wenig erfahren sammeln können unter anderem auch Erfahrungsberichte von Beamten die das selber erlebt haben das ihnen die Geschichte über den kopf gewachsen ist.

Was ich damit sagen will das lästern sowie das in Schutznehmen ist sinnlos.Dort gibt es wie im leben gute und auch schlechte.Es sind halt ganz normale Menschen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:22 Uhr von thommypool
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Versucht es ´mal anders: Mein Vorschlag für alle die die typischen Kontrollstellen von Freund und Helfer gut kennen:

Legt vor dem Vorbeifahren Eure Handys ins Handschuhfach und haltet Euch doch dann einmal ein Diktiergerät an das Ohr und laßt Euch herauswinken !!!

Das gibt lustige Diskussionen !!!

Vor allem die Begründungen einer Verkehrvergehens-Anzeige solltet Ihr mit dem von Euch unbemerkt auf Aufnahme gestellten Dika-Fon ´mal mitschneiden !
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:20 Uhr von Ronin3058
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: "Vor allem die Begründungen einer Verkehrvergehens-Anzeige solltet Ihr mit dem von Euch unbemerkt auf Aufnahme gestellten Dika-Fon ´mal mitschneiden !"

Und euch damit gleich mal eine Anzeige einhandelt.
Ihr dürft niemanden ohne dessen Erlaubnis auf Band aufnehmen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:25 Uhr von Furb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol noch nie einen gesehen, der versucht hat mit einem Schokoriegel jemanden anzurufen?

Oder hatte sein Ohr Hunger, ist auf jeden Fall schon Wahnsinn womit sich manche Leute rausreden wollen
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:25 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einen versuch war es mal wert: ---------------
Kommentar ansehen
05.01.2006 00:27 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
primera: "dass diese mänenr für meine und eure sicherheit da sind."

Sind sie nicht. Statt aufwendig Schurken zu jagen, konzentrieren sie sich befohlenerweise auf die Abarbeitung ihres Bußgeldsolls. Oder prügeln mal eine Demo zusammen.

schon vergessen das due polizei auch dafür da ist den strassebnverkehr zu sichern? Sie müssen das gesetzt hüten und ein handy am Ohr ist gesetzets wiedrig zumidnest im Auto.
Ist es nicht sowieso verboten Während des fahrens irgendwas zu mahcen was mich vom strassenverkehr ablenkt? Nein.. ok dann werde ich mich demnächsat während der fahrt frísieren ud mich schminken....

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?