04.01.06 14:08 Uhr
 573
 

Umfrage: "Das Erste" beliebtester Sender

In einer Umfrage der Medienprogramm-Zeitschrift "tv Hören und Sehen" gaben 1.059 Frauen und Männer im Alter von 16 bis 65 Jahren den ihrer Meinung nach besten TV-Sender preis. Demnach kam "Das Erste" mit 24 % Stimmenanteil auf den ersten Platz.

Die präzise Abfrage an die vom Hamburger GEWIS-Institut unternommene Ermittlung lautete: "Welches TV-Programm entspricht am ehesten Ihrer Vorstellung vom Fernsehen?". Als unerwarteter Verlierer landete das "ZDF" lediglich auf dem dritten Platz (zwölf Prozent).

Dagegen befanden die Zuschauer den Privatsender RTL um einiges besser, nämlich 19 Prozent. Auf den Plätzen vier bis sieben kamen Sat.1 (acht Prozent), ProSieben (fünf Prozent), die dritten (regionalen) Programme und Kabel eins mit je vier Prozent. ARTE, n-tv und DSF wählten drei Prozent.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Umfrage, Sender
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20-jährige Inderin gewinnt Miss-World-Wahl
Rekord-Ehe mit 70 Jahren: Queen und Prinz Philip begehen Gnadenhochzeit
Nach Aussage Zuschauer seien "fettleibig und arm": ProSieben-Chef tritt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 14:25 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möchte mal wissen wie denn so das Verhältnis zwischen Jung und alt bei der Befragung war.

Irgendwas kann da einfach net stimmen, wenn DER Rentnersender überhaupt den ersten macht.
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:28 Uhr von beny3176
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Volle Zustimmung @Mr.Gato: Is mir auch völlig schleierhaft, wie grad die ARD auf dem ersten Platz landen konnte... *kopfschüttel*

Welche Klientel hat die "TV Hören und sehen" denn bitte?!

MfG
~Ben~
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:36 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Liste sieht so aus:


1.Pro7
2.VOX
3.Kabel1
4.Sat.1
5.Das Vierte
6.RTL
7.ARD
8.ZDF
9.RTL2
10.MTV
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:47 Uhr von derschmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
WOW...so viele Sender sind sehenswert?! Also bei mir liegt Vox leicht vor ORF (die bessere Version von Pro7)
wenn die noch die Simpsons haetten dann waers natuerlich VOX.
Dann kaeme noch irgendwann WDR
und evtl eigentlich garnix mehr.

Aber wenn man sich mal anschaut, das RTL auf Platz 2 gelandet ist, braucht man sich ja garnicht mehr zu wundern, wer befragt wurde.
RTL ist fuer mich so die BILDZEITUNG des deutschen Fernsehens....die arbeiten eh gerne mal zusammen, produzieren ihren eigenen Muell, der fuer uns Deutsche am leichtesten zu verdauen ist und gehoeren zu den aeltesten deutschen Medien (was RTL fuers Privatfernsehen betrifft).

Da haette man auch die Umfrage an den Absatzzahlen der Bildkollegen festmachen koennen...aber die liest ja auch keiner...
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:55 Uhr von Peter13779
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja klar: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Ich wage ernsthaft zu bezweifeln, dass Sender wie ARD oder ZDF einen besseren Platz als 10 bekommen würden, wenn man die ganze Bevölkerung befragt.

Meine Fav.

1. Sky One (UK)
2. Scifi Cahnnel (US)
3. FOX (US)
4. Pro 7
5. RTL 2

..................

Werd mir demnächst ne Anlage + Box besorgen, die mir zumindest den Empang von Sky One ermöglichen.

Peta
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:27 Uhr von Sarajevo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut realistisch: Das Erste hat enorme Einschaltquoten und somit den höchsten Marktanteil. Zudem schaut auch die Jugend mal in die ARD rein: Fußball, Tagesthemen und Serien wie Tatort werden ebenfalls geschaut. Zudem laufen ab und zu interessante Dokus und Spielfilme. Und die älteren Herrschaften schauen eh nur ARD, ZDF und ab und an RTL (Besonders beliebt in dieser Zielgruppe Günther Jauch und somit "Wer wird Millionär" und andere Sendungen mit ihm). Da die Jugend jedoch mehr RTL als ZDF schaut, ist hier der zweite Platz für RTL und somit der dritte für ZDF ebenfalls realistisch. Sat.1 und ProSieben sind auch nach ihren Marktanteilen aufgereiht.
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:45 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man darf nicht immer nach der Zielgruppe schielen! Ich sehe sehr viele Dokumentationen und Reportagen,
bei der ARD habe ich mich letztens noch beschwert, dass sie ihre politischen Magazine verschoben und gekürzt haben.
Statt dessen bringen sie Tele-Schrott a´la "Sturm der verbotenen Liebesbraut"...
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:51 Uhr von Alladon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kritikfähigkeit kann man lernen auch jene Beitragsabgeber die vom Programmangebot eines Axel Spinner Konzerns überzeugt sind. Einfach mal Nachrichtensendungen vergleichen und da ist mit Abstand die Tagesschau/Tagesthemen Maß aller Sendungen.
Für geistig UnteNhaltungssüchtige:
Womit beginnt die Sendung, welche Aus- und Wortwahl, welche Bilder, was für Kommentare; übrigens, weil die ARD für die Rechten im Lande angeblich zu weit links waren, wurde das rechte ZDF in den 60zigern gegründet.

Wenn es nicht so investigative Sendungen wie Panorama, Monitor, Kontraste geben würde, wäre unsere zaghafte Demokratie schon längst völlig "im Eimer".
Und kommt mir jetzt bloss nicht mit Spiegel-TV oder ähnlichem, nach Augsteins Tod ist dieses Medium mit Stefan Aust ein billiger Abklatsch des Münchner Fokus geworden.

Ach ja, Tv Hören und Sehen gehört auch dem, der gerne mit der Pro7 Gruppe endlich die absolute Meinungsmacht in Europa erreichen will.

Leute, die sich mit "Wadde Hadde Du Denn Da" identifizieren, sollten schleunigst noch einmal auf die Schulbank um solche wichtigen Dinge wie Fernsehgesellschaften und ihre Auswirkungen im Gesamten richtig einzuordnen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
von den frei empfangbaren: Hier wurden die frei empfangbaren Sender gemeint.
Sowas muss dazu geschrieben werden.
Denn ich und viele andere können nur auf die Frage:"Welches TV-Programm entspricht am ehesten Ihrer Vorstellung vom Fernsehen?" mit Premiere antworten.
Was besseres gibt es nicht.
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:58 Uhr von Phoenix87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HAHAHAA, selten so gelacht: Was eine Drecksumfrage, und sowas von repräsentativ.....
Der Altersdurchschnitt liegt warscheinlich über 60 und alle jüngeren hatten nicht so viel Zeit wie die Rentner, bei solchen Scheisumfragen mitzumachen....
Bei mir kommen die Dreckssender ARD und ZDF gaaanz gaaanz unten auf der Liste, gleich unter KiKa und DSF.
Da kam in den letzten 10 Jahren nur ein Film, der halbwegs gut war: Stargate. Den Rest konnte man sich sonstwo hinschieben...
Kommentar ansehen
05.01.2006 10:47 Uhr von explorer3000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Liste sieht folgendermaßen aus: 1.
2.
3.
4.
5.

Naja ok, eventuell würden 3sat und ARTE einen Platz bekommen, aber die kann ich gar nicht schauen, weil ich kein Kabel TV angemeldet hab ;)
Kommentar ansehen
05.01.2006 11:22 Uhr von AromaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Klasse das spricht nicht gerade für die Privaten.
Wenn so ein K*acksender der beliebteste ist.
Außer Tagesschau fällt mir nichts ein, was ich nicht auch auf den anderen Privaten sehen kann (ich rede nicht von den Betrugsendern 1live und wie der ganze andere Dreck heisst).
Es gibt ja auch noch N-TV, N24, CCN etc. ...
Kommentar ansehen
05.01.2006 12:28 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also mir gefällt ARD auch am besten (von wegen Zielgruppe: bin auch gerade erst 18 ^^). Andere Send er guck ich mir nur an wenn ausnahmsweise mal ein guter Film läuft und nicht nur so komischer billiger Action-Schinken mit Niveau gaaaaanz weit unten. Ansonsten noch RTL aber nur wenn Wer wird Millionär läuft ;)
peez
Kleba
Kommentar ansehen
05.01.2006 12:41 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich würde auch das erste vorne hinsetzen.

wo bei rtl, sat1, vox etc. bekomme ich information?
bei blitz?

eben
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:06 Uhr von meyerh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Alladon: Wenn dein Panorama und Monitor geschulter Intellekt nur Intolleranz hervor bringt, und der Meinung ist, das andere die nicht mit deiner Sendungswahl konform gehen bemitleidenswerte Individuen sind, dann solltest du dir vielleicht überlegen ob du übelegenen Intellekt mit peinlicher dummer Arroganz verwechselst. Oder ganz einfach, vielleicht schaust du ja nur zuviel ARD, die haben schliesslich die Arroganz erfunden.
Kommentar ansehen
05.01.2006 14:19 Uhr von Teppichratte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheinbar: gibt es doch noch so etwas wie einen hohen Anspruch, vielen scheinen aber amerikanische Propagandafilmchen und die "Bild" in TV Version lieber zu sein.
Wahrscheinlich sind das auch die Zuschauer, die CSI, Law & Order oder Criminal Intent für realistische Dokus halten.
Allerdings sind ARD und ZDF auf dem besten Wege sich dem Privat-Schrott anzupassen, ich finde es sehr bedenklich dass den Politmagazinen immer weniger Raum eingeräumt wird und gerade in letzter Zeit doch sehr auf die politisch verordnete "positive" Berichterstattung gesetzt wird.
Das verstehe ich nicht unter unabhängig.
Kommentar ansehen
05.01.2006 15:31 Uhr von AromaX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: wo bekommt man Information???
Bei Blitz mit Sicherheit nicht!
Etwa im Morgenmagazin oder in Marienhof und Lindenstraße?
Mensch Leute, wie intolernat und beschränkt muß man sein, wenn man nicht eingestehen kann, daß man auf den Privaten die gleichen Informationen bekommt?!?!?!
Sind Informationen eigentlich alles, was man braucht????? Möchte man nicht auch mal einen guten Film anschauen oder unterhalten werden und nicht ein halbes Jahr darauf warten, bis die Kino Highlights endlich mal auf dem Ersten ausgestrahlt werden??
Leute, Leute .... sind es die 50Euro für ein viertel Jahr wert, dafür, daß ich das alles auch kostenlos woanders bekomme???? Hey, wie ich schon geschrieben habe, es gibt auch Arte, N24, N-TV, CNN wenn Du (vst) Informationen brauchst!! Hallo!!?!
Kommentar ansehen
05.01.2006 17:00 Uhr von Ja.Ne.Is.Klar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gebt mal bidde alter dazu, is interresant!(16): Meine Liste:

1. war VIVA + (würd ja comedy sender?!)
2. ProSieben
3.RTL
4.RTL 2
5.MTV
6.sat1
Kommentar ansehen
06.01.2006 11:52 Uhr von Andre86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen haben die gefragt! Schätze mal das die eher das Ältere Publikum gefragt haben, die jüngere Generation bevorzugt doch eher das Private Fernsehen!
Kommentar ansehen
06.01.2006 12:09 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AromaX: >wo bekommt man Information???
Bei Blitz mit Sicherheit nicht!<
sag ich doch

>Etwa im Morgenmagazin oder in Marienhof und Lindenstraße?
Mensch Leute, wie intolernat und beschränkt muß man sein, wenn man nicht eingestehen kann, daß man auf den Privaten die gleichen Informationen bekommt?!?!?!<
das nennst du arrogant? ich bekomme nachrichten bei den privaten. stimmt. aber die qualität ist immer noch weit unter tagesschau und tagesthemen.
auch die politmagazine sind im ersten weitaus besser als bei rtl, sat1 oder vox

>Sind Informationen eigentlich alles, was man braucht????? Möchte man nicht auch mal einen guten Film anschauen oder unterhalten werden und nicht ein halbes Jahr darauf warten, bis die Kino Highlights endlich mal auf dem Ersten ausgestrahlt werden??<
doch. deshalb sehe ich auch privatfernsehen. aber trotzdem sind mir die ör wichtiger.
ausgewogener (noch)
bekomme ich irgendwo auf den privaten jazzmusik?
was für musik erhalte ich bei den privaten?
dsds. hitgiganten. irgendwelche dummen charts mit dem dauernden gequatsche dummer comedians.

>Sind Informationen eigentlich alles, was man braucht????? Möchte man nicht auch mal einen guten Film anschauen oder unterhalten werden und nicht ein halbes Jahr darauf warten, bis die Kino Highlights endlich mal auf dem Ersten ausgestrahlt werden??<
ich habe ja nicht gesagt, dass ich keine filme auf frei sehe.

>Leute, Leute .... sind es die 50Euro für ein viertel Jahr wert, dafür, daß ich das alles auch kostenlos woanders bekomme????<
die 50 euro sind es wert, weil ich das woanders nicht bekomme.

>Hey, wie ich schon geschrieben habe, es gibt auch Arte<
arte? zusammenschluss ör mit französischem fernsehen?

>N24, N-TV, CNN wenn Du (vst) Informationen brauchst!! Hallo!!?!<
ja, dort bekomme ich auch informationen. stimmt.

aber die frage bleibt. warum bin ich arrogant weil ich die ör vor die privaten setze?
Kommentar ansehen
08.01.2006 13:15 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is klar, ne? wenn ich so durchzappe, dann auf ARD (oder aehnliche sender) gelandet bin, faellt mir auf, dass die dort gezeigten sendung weniger nervig is, als das was auf den meisten privatsender gezeigt wird. so simpel is das. lol
Kommentar ansehen
20.01.2006 08:10 Uhr von Country.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@All: Bis zum Erwachsenwerden, denke ich, werden die meisten Tennies die Privaten bevorzugen. Doch ab einem gewissen Alter, will man doch "mitreden". Ergo, ich schaue Programme mit Inhalt ...

Vor einenigen Jahren war die Akte-Sendung auf Sat1 ebenfalls sehr anspruchsvoll, doch irgendwie gehen den Privaten die Themen aus, oder haben keine guten Redakteure. Es handelt doch nur noch von Porno und Nachbarschaftsstreiten.

Oder die ganzen Gerichts- & Talk-Shows, da verblödet eine ganze Nation und "Keiner" merkt´s ...

Schlimm, schlimm, ...

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein
Ex-Wimbledon-Gewinnerin: Tennisspielerin Jana Novotna mit 49 Jahren verstorben
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?