04.01.06 13:58 Uhr
 527
 

Versucht Iran, Atomwaffen zu entwickeln?

Die Geheimdienste mehrerer europäischer Staaten haben Berichte, nach denen der Iran über ein Netzwerk aus Verbindungsleuten und Unternehmen aus zahlreichen Ländern Technik und Wissen für die militärische Nutzung einkauft.

Besonders gefragt seien sensible Güter, also alles was für atomare, biologische oder chemische Waffen verwendet werden könne. Auch gebe es «fast täglich» Versuche, Materialien für eine Rakete mit großer Reichweite zu erwerben.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Versuch, Atomwaffe
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 13:42 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Verbindung mit dem umstrittenenen Atomprogramm des Landes und den Äußerungen seines Präsidenten liegt da natürlich die Vermutung nahe, dass der Iran an Atomraketen arbeitet. Noch vor zwei Tagen hat er Israel mit der Ausradierung gedroht, wenn sie sein Land angriffen. Hoffen wir, dass er da der technischen Entwicklung vorgegriffen hat...
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:18 Uhr von spartaner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Lügen kennt man: Angeblich wollte das der Iraq auch. Wird hier gezielt mit Propaganda auf einen Krieg vorbereitet oder zumindest die dummen überzeugt ?

Die Tatsache, dass die NEws aus England ist konvergiert der Wahrheitsgehalt schonmal gegen NUll.
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:31 Uhr von EIbo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spartaner: Stimmt, diese verdammten Briten, nichts als dreckige Lügen kommen aus ihren Mündern! Lasst uns die Briten vernichten, und die Insel als Gefängniss benutzen!
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:34 Uhr von summertime
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spartaner: selbst ohne Allgemeinbildung weiß man das diese Meldung stimmt.

Und die Europär sind alles dreckige Lügner *ironieoff*

Was ich von solchen Kommentaren wie Deinen halte, spare ich mir.

Tu mir nen Gefallen und zieh in den Iran, danke ;)
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:39 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mensch: jetzt bin ich aber überrascht

ob diese news (nicht der newsschreiber!) uns nicht vielleicht damit sagen will der Iran ist ein Schurkenstaat?

Übrigens gibts im Irak bestimmt noch Massenvernichtungswaffen. Oder glaubt hier jemand ernsthaft an das Gegenteil???

davon abgesehen - den besten Grund Atomwaffen zu entwickeln hat die USA ja geliefert mit der Eskalation der Lage nach Nominierung des Irans als Schurkenstaat - was danach kommt ist der Ausstieg aus dem Atomwaffensperrvertrag - das kann man machen wenn man gute Gründe angibt dies zu tun. Ein Grund dafür ist z. B. wenn man sich bedroht fühlt... Das Spielchen ist klar - die USA etc. provozieren den Iran der seinerseits die Option hat sich angreifen zu lassen oder aber seinerseits versucht Atomwaffen zu erwerben oder zu entwickeln - was sie wohl auch zu tun scheinen; wenn sie sich bewaffnen werden sie angegriffen - wenn nicht dann werden sie auch angegriffen, wenn es auch nur etwas länger dauert um das Angstgebäüde vollends zu errichten und den alles auslösenden Incident der erstmal gefaket werden muß. Diese Spielchen kennt man ja aus dem Irak, aus Jugoslawien, Vietnam...
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:41 Uhr von jeden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift=grottenschlecht: die art von überschriften kommen entweder in
a) schülerzeitschriften oder
b) parteizeitungen vor.


wer keine genauen infos hat, darf auch nicht so eine absolut erkenntnisheuchelnde überschrift benutzen. aber das ist man vom boulevard gewöhnt. nur was politische fragen im boulevard zu suchen haben ist eine andere frage...



daher benotung -> "sauschlecht"
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:49 Uhr von Andre86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mr. Bush is coming! Ich glaube wenn der Iran so weiter macht läuft er in sein eigenes Verderben, glaube kaum das die Staatengemeinschaft das lange mit macht.
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:55 Uhr von EIbo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christophml: Ich habe jetzt keine Rede griffbereit, um es zu beweisen, aber die Aussagen sind keineswegs aus dem Zusammenhang gerissen.

Das Problem ist, dass das gemeine Iranische Volk diese radikale Meinung nicht teilt. Wobei das eher da kleine Problem ist...das große Problem ist ebend, dass dort ein Radikaldenkender Mensch an der Macht ist, und halt auch die Macht hat, den Bau von A-Waffen zu beauftragen. Und Diesem Individuum ist es auch zuzutrauen, Nukleare Waffen bauen zu lassen und einzusetzen. DAS ist das Problem an der Sache. Nicht der Iran oder sonstwas, einzig und alleine die gerade amtierende Regierung dort.
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:55 Uhr von Erlexed
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein neuer Krieg! Oh ja das gibt Ärger^^
da werden wohl wieder einige die Menschheit in Gefahr sehen. Ja ich denke Bush läuft bald auf den Iran zu...
Und diesaml kann ich euch fast versprechen werden wir Deutschen dabei sein; der CDU sein dank.
Ich könnte auch fast wetten, dass sich aus diesen ganzen "Kleinkriegen" nenn ich sie mal sich ein großer Krieg entwickeln wird.
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:59 Uhr von dunkelherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja: Und vor dem Irak-Krieg gab es ja auch jede menge Beweise, gell?? ;o)
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:00 Uhr von EIbo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Erlexed: Jaja, die böse kriegstreibende CDU...die lediglich gefordert hat, dass Deutschland alle von der UNO gestellten Aufträge auch ausführt, und nicht plötzlich den Schwanz einzieht.

Solche Kriegstreiber...
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:08 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer ist jetzt gefährlicher? der iranische präsident?
oder die europäischen und amerikanischen geheimdienste?

keine ahnung.
ich weiß nur, dass uns die europäischen und der amerikanische geheimdienst in sachen irak so unverhohlen belogen haben, dass ich denen kein wort mehr glaube.
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:12 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha..?????? <<<<"Fast täglich" versuchten Wissenschaftler Teile für eine Rakete zu erwerben, die auch Europa erreichen könne.>>>>

Wie bitte schauen „Raketenteile“ aus, die Europa erreichen können? Wie unterscheiden sie sich von Teilen aus Kurzstreckenraketen?

<<<<Vor allem die USA befürchten, dass Iran nuklearen Brennstoff herstellen will, um Atombomben zu bauen. >>>>>

Mit „nuklearen Brennstoffen“ kann man keine „Atombombe“ bauen. Lediglich „schmutzige Bomben“.

Dümmlicher Propagandaartikel des Spiegels.
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:23 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ganz ehrlich: und denkt mal nicht an die USA an den Irak usw Wollt ihr den wirklich das Staaten wie der Iran A Waffen besitzen ?
Also ich halte das doch wirklich fuer arg bedenklich Klar haben die USA auch welche was ja schon schlimm genug ist Nur heisst das doch noch lange nicht , das Laender wie z.B der Iran auch welche bauen muessen
Mal ehrlich es hat doch auch den Anschein das die sowas am basteln und selbst wenn nicht warum verhaelt sich der Iran so provozierend das es alle glauben ?
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:48 Uhr von johagle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MichaelBras: <<<Wollt ihr den wirklich das Staaten wie der Iran A Waffen besitzen ?>>>

Ne... niemals sollten Schurkenstaaten wie Pakistan, Nordkorea, der Iran und die USA nukleare Waffen besitzen... NIEMALS!!
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:26 Uhr von EdelMud
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@summertime: >>
@spartaner

selbst ohne Allgemeinbildung weiß man das diese Meldung stimmt.<<

NEIN, grad ohne Allgemeinbildung weiss man das sie stimmt, mit bischen Bildung ist so eine meldung nur lächerlich....
Ausserdem ist es wohl einzig Israels Problem, wenn sie denn wahr währe, Israel sollte Atomwaffen abrüsten, bevor sie mit solchen Lügen Kriege beginnen will.
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:39 Uhr von spartaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
elbo und summertime: Fragt sich wer die dummen hier sind. Hasst du schonmal die Rede des Präsidenten ganz gelesen.

bei uns sind die Juden ja unantastbar deshalb wird aus jedem Murks ein Hehl gemacht.

Im großen und ganzen hat er Recht und argumentiert auch warum.

Methoden , die Israelis gegen Palästinenser anwenden kann man mit NS Zeiten vergleichen, auch, das der Staat auf palästinensischem Territorium illegal errichtet wurde obwohl überhaupt kein Zusammenhang besteht ist wohl klar.

Ich wünsche es mir, dass der Iran Atombomben entwickelt und jetzt ist der günstigste Zeitpunkt dafür.
Einen Angriff planen die Hintermänner aus Amerika sowieso um die Vorherrschaft Israels dort zu sichern.

Mit einer Atombombe herrscht Frieden und Balance in diesem Gebiet.
Nur die gegenseitige Auslöschung schreckt vor einem Krieg zuück, siehe Nordkorea und Kalter Krieg.

ODer willst du 2,50 Euro für ein Liter Benzin zahlen ?
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:44 Uhr von spartaner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und zur EU: Wurden wir gefragt ob wir den die Polen, Ungarn, Rümänene, Bulgaren , Türken etc. wollen.

Die MEhrheit hätte sich dagegen entshcieden. Die EU Erweiterung bringt nur den reichen was weil neue Abstzmärkte entstehen , also sehr interessant für die USA.

Was hat uns die EU gebracht ? Hartz 4, Armut und Elend.

Von einer gemeinsamen europäischen Union zu reden ist fehl am Platz , die Verfassung wurde zum Glück durch die Holländer und Franzosen abgelehnt.
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:45 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ich verstehe den iran voll und ganz... sie haben keine wahl sie müssen an die atomwaffen rankommen weil nähmlich bush in jedem fall sie einfach so eingreifen könnte mit seinen dummen behauptungen... Irak is bester beispiel dafür. die propaganda für den iran krieg läuft ja hier bereits siehe diese news! Einzige was man da machen konnte ist atomwaffen zu besorgen und der USA sagen hey wir haben jetz atomwaffen na greift mal an... dann sind die wider ganz still wie bei nordkorea... Ich finde es klar nicht in ordnung nur finde ich auch das iran recht hat... hoffe das sich das alles ohne krieg klärt und das der liebe bush dabei nen arschtritt bekommt verstehe die idioten nicht die den gewählt haben... naja was sprech ich hier von bush hier isses ja jetz das gleiche mit der angie...
Kommentar ansehen
04.01.2006 18:00 Uhr von EIbo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spartaner: Bist Du noch ganz Dicht? Der Iranische Präsident hat verlangt, das Israel von der Landkarte getilgt werden soll! Da ist nicht viel mit "Balance" in der Gegend!

Du befürwortest da gerade den 3. Weltkrieg!
Kommentar ansehen
04.01.2006 18:27 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: darf der iran keine atomwaffen entwickeln. die amis haben sie doch auch! und die sind im moment unter der regierung bush die größten terroristen der welt.
Kommentar ansehen
04.01.2006 18:49 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mikebison: trotzdem nochmal zum Kern von borgirs Kommentar -

warum darf der Iran nicht, die USA aber doch?

Versuch bitte aus einer übergeordneten, nicht allzu westfährigen Perspektive zu argumentieren.

Also nix "weil der Iran keine Demokratie ist" o. ä.
Man könnte sich sonst fragen ob dies wirklich ausgewogen wäre oder "weil wir halt nunmal besser sind"-Chauvinismus oder Paternalismus a la "an unserem Wesen soll die Welt genesen"

Du wirst feststellen - es gibt keinen Grund daß eine Nation die Möglichkeit hat die Welt in den Untergang zu stürzen und die anderen nicht. Was wäre denn besser als daß kein Land Atomwaffen hätte?

"Nach deiner Logik soll auch die Schweiz solche Bomben haben?"

Wenn ich richtig verstehe dann wäre seine Logik "wenn sie Lust darauf haben und sich bedroht fühlen und keine Verträge verletzen dann JA!!!"

Das Anwenden höchstselbiger ist nicht gleichzusetzen mit dem bloßen Besitz und wenn du jetzt kommst mit "es macht doch keinen Sinn sie zu besitzen wenn man sie nicht anwendet" dann schmeiß einen Blick nach Moskau. Oder Paris. Oder Neu-Delhi. Oder Peking. Oder Islamabad. Oder London. Aber NICHT nach Washington.


Leider macht ihr US-Paternalisten es euch sehr einfach und versucht gleich alles als "Antiwestlich - Antiamerikanisch" zu diffamieren.

Nichts für ungut.
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:14 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mike: "Rat mal was macht der Iran wenn er Atomwaffen hat? Er wird Israel ausradieren.
Wollen wir das?"

Dito "rat mal was passiert wenn die Sowjet-Union die Wasserstoffbombe entwickelt? Sie wird uns ausradieren. Wollen wir das?"

Damals hieß es "nein die machen das nicht denn dann werden sie ja auch ausradiert"

Warum heißt es heute nicht auch "nein die machen das nicht denn dann werden sie ja auch ausradiert"? Welches logische Argument ist es was jetzt passen soll und damals nicht? Darüber hinaus brauchen wir uns nichts vorzumachen daß wenn sowas vom Iran gemacht würde nicht nur der Iran, sondern der Islam komplett ausgerottet würde. Meinst du die wollen daß?


ICh befürworte natürlich AUCH NICHT daß der Iran Atomwaffen besitzt oder entwickelt - selbstverständlich bin ich gegen diese sog. "proliferation" aber ich bin auch dafür daß der die USA und alle Atommächte ungerechtfertigterweise begünstigende status quo nicht festgefroren wird. Man hört nichts mehr von irgendwelchen Abrüstungsbestrebungen bzgl. Atombomben - warum sollte man sich auch entwaffnen ohne Druck?
Mit dem gleichen Argument aber "warum sollten wir uns nicht entwaffnen" kann aber aber auch sagen "warum sollten sie nicht aufrüsten".

Ich sehe den Sinn solch einer iranischen Atomwaffe in der Tat mehr in der Abschreckung. Die einzige Möglichkeit den Blutpreis für das eigene Land möglichst hochzutreiben

zu "Der Iran ist ein Staat ohne Demokratie.
In den USA gibts freie Wahlen und freie Medien." -

meiner Meinung nach ist eine Demokratie einen DRECK WERT wenn sie sich einen DRECK um RECHTSSTAATLICHKEIT schert. Dazu gehört für mich ein UNBEDINGTES FOLTERVERBOT.

Im Iran kann man ebenso wählen wie in den USA und dort wird genauso gefoltert. Im Iran wird der Präsident sogar direkt(!) gewählt und nicht über irgendein hanebüchenes Konstrukt aus den Zeiten der Mayflowererstnachfolger. Anzahl der IRaner an Angriffskriegen der letzten mindestens 50 Jahren = 0; Anzahl der USA? Anzahl der Regierungsumstürze die der Iran geplant hat im AUsland = 0; Anzahl der USA??? Sogar im Iran haben sie es ja versucht...Anzahl der Atombombenabwürfe... Anzahl der ausgerotteten Völker... etc etc etc

mir geht es nicht darum die USA zu diffamieren sondern aufzuzeigen wie unüberlegt diese eingeimpfte Reaktion "die sind gut weil sie westlich sind also mit Demokratie" ist. Das einzige was man damit sagt ist "wir sind gut weil wir uns so gut vorkommen weil wir uns gerne so darstellen" und "die sind genauso wie wir also sind die auch gut".

Und bevor du mit der KEule kommst - nein ich werde nicht in den Iran auswandern. WEnn man es so ernst nimmt mit "Freiheit" dann maße ich mir diese unterschiedliche Meinung ein. Vor kurzem - vor dem patriot act - wäre die USA und der Westen tatsächlich besser weil man nicht für seine Meinung bestraft wurde solange die Demokratie nicht ausgehöhlt wird (wie mit der Holocaustleugnung), und wenn man etwas ausfraß dann wurde man nicht gefoltert.

Man hat die Methoden jener übernommen die man denkt angreifen zu können.

nix für ungut.
Kommentar ansehen
05.01.2006 09:46 Uhr von kopfnusser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: büffelmike & summertime darf man einfach nicht ernstnehmen, die haben einen sehr begrenzten horizont wenn es um pro/contra im bezug auf die USA/Iran etc geht...diskussion ist da nicht...

böse araber etc, und das gottmenschentum in den USA...mike, warum verschwindest nicht einfach aus europa? ach genau...stimmt ja...die schweiz ist ja der einzige kriegsgewinnler in europa! (2wk)

so gesehen sollte man vielleicht mal in der schweiz einmarschieren und bei euch nach WMDs suchen...aber finden würden wir nur Zahngold, Mafiamillionen, etc :)

kann sein dass der iran die bombe will! aber die lügen der amis WIEDER blind zu glauben (so wie amos, büffelchen oder auch summertime) spricht nicht unbedingt für einen ausgeprägten intellekt sondern eher mitläufertum...
Kommentar ansehen
05.01.2006 11:23 Uhr von mediaprince
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wortspielerei: Ich darf mal darauf hinweisen, dass Iran technisch (sei es
von Computern, Indutriemaschinen, Architektur, oder von
Bildung jeglicher Art) "leider" aber wahrhaftig viel
fortgeschrittener ist, als wir Deutschen! Ich habe während
meines Studiums mit Iran lange beschäftigt und Medien
(insbesondere CNN, Euronews, N24 usw., welche im Oput
der jüdischen MEdiengiganten liegt) bereichten immer
wieder schlechtes bzw. Lügen über den Iran. Iran ist eine
moslemische Stadt und schon vor 1500 Jahren waren die
Perser (Iraner) nicht gut auf Juden anzusprechen.

Allerdings, was viele nicht wissen, gibt es "extrem" viele
persiche Juden und Christen in Iran, die weder verachtet
oder angegriffen werden. Also Toleranz ist auf alle Fälle
hier vorhanden.

Einzig und allein geht es tatsächlich hier nur um "Israel" und
deren seelisch kranken Präsidenten.

Die USA steckt ja mit Israel unter einer Decke....Seid
Jahrzehnte versuchen Sie andauernd gegen Iran irgendwie
vorzugehen, aber letzlich scheiterten Sie immer wieder auf
bittere Art. Dieses Mal wird es nicth anders kommen...und
meine Befürchtung ist, das Iran tatsächlich die Macht hat,
ein Land so groß wie Deutschland und Israel in die Tasche
zu stecken. Ich kann nur raten, dass ganze diplomatisch zu
lösen...meinetwegen sollen die Atomare experimente
machen...solange man denen nicht feindlig gegenübersteht
und nicht provoziert, hat man im Grunde nichts zu
befürchten

Denn weiß Gott: Die Iranischen Bürger hier in Deutschland
und in anderen Ländern , werden stets als einer der
freundlichsten Menschen bewertet.

Das ganze sollte man ernsthaft sich im Kopf zergehen
lassen.....


Mit freundlichen Grüßen

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher haben lebende Lampen entwickelt - Lesen mit Brunnenkresse
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?