04.01.06 13:26 Uhr
 286
 

Bahnstrecken in Bayern wieder freigegeben

Ein Sprecher der Deutschen Bahn teilte mit, dass sich der Bahnverkehr in Bayern wieder normalisiert. Grund für die Streckensperrungen waren Schneestürme.

Auf der IC-Strecke zwischen Rosenheim und Salzburg wird es jedoch zu starken Verspätungen kommen, da aus Sicherheitsgründen die Züge nur 50 km/h fahren werden.

Die Strecke Mittenwald-Scharnitz ist wegen Lawinengefahr noch gesperrt. Des Weiteren ist es den Zügen wegen den Schneemassen am Bahnhof Traunstein nicht möglich zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Melfja
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskanzlerin hebt Fraktionszwang für Union für "Ehe für alle"-Abstimmung auf
Kalifornien: Glyphosat von Hersteller Monsanto potenziell krebserregend
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?