04.01.06 13:32 Uhr
 120
 

Nürnberger AEG Werk produziert nach Winterpause wieder - Schließung drohte

Das Unternehmen des Nürnberger AEG-Werkes teilte mit, dass die Bänder nach der Winterpause nun in der Frühschicht wieder laufen.

Die Beschäftigten der Frühschicht wurden zu Gesprächen des Sozialtarifvertrages im Februar 2006 durch den Betriebsrat und der Geschäftsführung informiert.

Der Konzern Electrolux aus Schweden kündigte Ende des Jahres 2005 an, das Werk in Nürnberg zum Jahresende 2007 aus Kostengründen zu schließen. 1.750 Mitarbeiter würden ihren Arbeitsplatz verlieren.


WebReporter: Melfja
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Nürnberg, Winter, Werk, Schließung, Winterpause
Quelle: www.main-rheiner.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast
Medienmogul Rupert Murdoch will Facebook für Newsinhalte bezahlen lassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 16:59 Uhr von Nothung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift falsch: die Schließung droht immer noch - wie im Text auch geschrieben - für Ende 2007. Die Gespräche finden nächsten Montag statt, da ist noch nicht ganz Februar..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bekommt Vorsitz im wichtigen Haushaltsausschuss im Bundestag
13 Oscar-Nominierungen für Guillermo del Toros "Shape of Winter"
Tesla: Hat der Elektro-Autohersteller noch eine Zukunft?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?