04.01.06 11:56 Uhr
 324
 

Musik von Mozart hat erotisierende Wirkung bei Fischen

Forscher der Universität Athen fanden heraus, dass Fische auf die Musik von Wolfgang Amadeus Mozart positiv reagieren. Sie haben laut Professor Sofronis Papoutsoglou weniger Stress und mehr Appetit.

Des Weiteren hätten sie mehr "Lust sich zu vermehren", so der Professor der Universität.

Die gute Laune zeigte sich auch durch die Bewegungen der Fische. Außerdem konnte man bei den untersuchten Fischen eine viel kräftigere Farbe erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Holti2001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Musik, Fisch, Wirkung, Wolfgang Amadeus Mozart
Quelle: focus.msn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 15:35 Uhr von polemikado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das der Grund, warum Mozart: so bewundert wird (oder besser gesagt, seine Musik). Vielleicht ist die Wirkung beim Menschen schwächer, aber ähnlich. Gute Laune sollte Musik ja immer verbreiten.

Geht das vielleicht auch mit anderer Musik??
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:33 Uhr von hudi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Bekannte ist auch: Sternbild Fische - wenn die Mozart hört --- Olala
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:52 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wirkt auch in der metro: man hat herausgefunden, daß es in diversen metrostationen wesentlich weniger gewalt gibt (new york u.a), seit man dort die wartenden mit mozarts musik berieselt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
"Amadeus"-Autor und Oscar-Preisträger Sir Peter Shaffer gestorben
Tattoo-Models Brüste schwingen im Takt zu Mozarts "Eine kleine Nachtmusik"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?