04.01.06 11:15 Uhr
 930
 

Londoner Terroranschläge: Mit wenig Mitteln Riesenschaden angerichtet

Wie Scotland Yard berichtete, haben die Terroristen, die am 7. Juli letzten Jahres vier Selbstmordbombenanschläge in London verübt haben, dafür umgerechnet nur einige hundert Euro in das Material für ihre Sprengsätze investieren müssen.

Bei den Explosionen im Bus- und U-Bahn-Netz der Stadt waren mehr als 50 Menschen umgekommen und etwa 700 verletzt worden. Die Gesamtschäden, darunter auch Fahndungskosten und wirtschaftliche Ausfälle, hätten sich auf hunderte Millionen Euro summiert.

Seitdem werden die Einwohner über Plakate zu verstärkter Wachsamkeit gegenüber allen verdächtigen Aktivitäten angehalten, die auf etwaige Terroristen hinweisen könnten.


WebReporter: snickerman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, London, Schlag, Mittel, Riese
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2006 11:12 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der zynischen Logik dieser Menschenschlächter wird das bestimmt als großer Erfolg gefeiert- und dass sich das Klima gegenüber Muslimen dadurch vielleicht verschlechtert, hilft ihnen sogar noch, mehr potentielle Unterstützer zu werben.
Kommentar ansehen
04.01.2006 12:51 Uhr von root0r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und der himmel wird sich auftun: und das unterdrückte volk wird über sich hinauswachsen und sich mit ihren gegebenen mitteln verteidigen. und es steht weiterhin geschrieben [edit;silence_sux: ....dass Du bei der nächsten Beleidigungswelle dieser Art einen anderen Spielplatz brauchst!]
Die einzige Schuld die man hier jemandem auferlegen sollte sind den grossmächten!! jahrzehnte teilweise jahrhunderte unterdrückte völker werden sich irgendwann mobilisieren und gegen das unrecht ankämpfen... das ist ja wohl klar.. das passiert schon seit jahrtausenden ^^ ...und die dämmlichen engländer sollen mal nix sagen. die meisten wissen gar nicht was die alles schon im letzten jahrhundert angestellt haben. da sind diese paar selbstmord attacken ein witz dagegen.
[edit;xmaryx: keine persönlichen Beleidigungen bitte. Danke.]
Kommentar ansehen
04.01.2006 13:02 Uhr von Public_Enemy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@root0r: Sehr erwachsener Kommentar! Auch das ist nicht schlecht:

"Die einzige Schuld die man hier jemandem auferlegen sollte sind den grossmächten!! jahrzehnte teilweise jahrhunderte unterdrückte völker werden sich irgendwann mobilisieren und gegen das unrecht ankämpfen..."


Jo, hast recht! Die Attentäter, die Unschuldige in die Luft sprengen, haben absolut keine Schuld an dem, was sie tun. Es sind Freiheitskämpfer! Es ist arm, wenn man auf US-Propaganda reinfällt, aber es ist absolut unendlich erbärmlich, wenn man sich, so wie du, von der Propaganda der Terroristen einlullen lässt!
Kommentar ansehen
04.01.2006 13:07 Uhr von t.weuster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kommentar: Warum sollte sich das Klima gegenüber Muslimen weiter verschlechtern, weil ein paar Irre nur wenig Geld für einen Terror anschlag ausgegeben haben?
Was hat die Einstellung gegenüber einem Volk mit den Ausgaben einer Terror aktion zu tun?

Außerdem denke ich, dass das Preis - Leistungs Verhältnis des 11.09 sehr viel besser war, als das in London.
Kommentar ansehen
04.01.2006 13:14 Uhr von T. Durden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@root0r: also deinem beitrag kann ich nur zustimmen, aber du kannst einen menschen nicht einfach wegen seines aussehens beurteilen!

ZUM BEITRAG
natürlich sind solche news erschreckend, aber wenn man mal bedenkt das denen ja nicht die mittel der großmächte zur verfügung stehen...
ich denke auch das wenn die terroristen das gleiche geld zur verfügung hätten, ähnlichen scheiß damit anstelln würden, auch wenn es aus verständlicheren gründen ist...
Kommentar ansehen
04.01.2006 13:32 Uhr von Apeman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ root0r: Dein Beitrag ist peinlich, zumindest was die Kritik an snickerman angeht!
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:03 Uhr von snickerman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch, Vorredner! Überall trifft man trotz Informationsfreiheit auf Dummheit!

Und wie man an einigen kommentaren sieht, hier verstärkt!

Übrigens bin ich kein Platinenlöter-
und ich habe auch schon demonstriert,
u.A. gegen den Irakkrieg in Berlin
und gegen den Sozialabbau in Köln
und gegen EU-Verordnungen in Brüssel...

Wollte ich nur mal so erwähnen..
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:05 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: jemand keinen Kommentar abgeben kann ohne andere Menschen zu beleidigen und anzugreifen auf diese Art und Weise ist es ein Glück das es sowas gibt, nur ist es dann keine Zensur.
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:20 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zensur: fängt da an wo du anderen die Freiheit einschränkst, das geschah aber nicht, seine Meinung kann jeder auch sagen ohne auf einem anderen herum zu trampeln, zu verletzen oder ihn in seiner Würde als Mensch anzugreifen.
In diesem Moment ist es keine Zensur, wenn ein anderer eingreift um dies zu verhindern.
Gegen diesen Krieg haben viele in vielen deutschen Städten demonstriert und das weisst du auch ganz gut. ;)
Kommentar ansehen
04.01.2006 15:36 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zensur: naja das ist wohl ein ganz schweres Thema. Was ist erlaubt und was nicht ist ja immer ne Auslegungssache. Selbst unsere Gerichte entscheiden da ja haeufig doch sehr unterschiedlich. Siehe z.B den Artikel mit dem durchgestrichenen Hakenkreuz Gerichte haben allerdings einen sehr grossen Vorteil das sie nicht auch noch ihre eigene Meinung zum Thema aeussern Das macht sie in meinen Augen doch neutraler Ich kenne auch keine Gerichtsurteile wo der Richter versucht Leute zwischen den Zeilen zubeleidigen oder als dumm oder sonstwas hinstellt.
Kommentar ansehen
04.01.2006 16:53 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ALso ich stimme: dem Beitrag von Christine in diesem Punkt voll und ganz zu
Ich habe auch nichts gegenteiliges dazu geschrieben
Ich hoffe aber das du mir genauso zustimmst das es nicht richtig ist andere "zwischen den Zeilen´ zubeleidigen oder haellst du das fuer richtig? Desweiteren hoffe ich doch das du mir zustimmst, das der der die "ZENSUR " trifft neutral sein sollte Zumindest nicht andere, durch seine persoenlichen Aussagen, wenn auch indierekt aber trotzdem beeinflusst Genauso falsch halte ich es Kommentare dazu abzugeben Ich meine damit natuerlich niemanden persoenlich aber nur mal als Beispiel aus SSN News und da wir gerade bei diesem Thread hier sind
[edit;: ....dass Du bei der nächsten Beleidigungswelle dieser Art einen anderen Spielplatz brauchst!]

Was soll sowas ? Danke aber das wir jetzt alle wissen das SSN ein Spielplatz ist allerdings nur fuer liebe Kinder
Das es auch anders geht sieht man hier
Beispiel
[edit;: keine persönlichen Beleidigungen bitte. Danke.]

Das nenne ich vorbildlich Da sieht auch der jenige der sich in der Wortwahl vergiffen hat das es anders geht und fuehlt sich nicht vor allen anderen als laecherlich hingestellt. Vielleicht sollte der ein oder andere auch mal uebersowas nachdenken
Jetzt hoffe ich doch da du mich persoenlich angeschrieben hast Das du so hoefflich bist und darauf auch antwortest bzw meine Fragen beantwortest Habe ich ja auch getan
mit den allerfreundlichsten Gruessen aus Brasilien Michael
PS sollte irgend jemand nicht wissen wo Brasilien ist das ist da wo nach dem 2tem Weltkrieg die Kriegsverbrecher hingegangen sind Hat mir neulich jemand hier erklaert, natuerlich ohne damit was andeuten zuwollen.
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:06 Uhr von Flutschfinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@rooOr: und der himmel wird sich auftun und gott wird dich sehen und bemerken, [edit;silence_sux: fahr' mal ein wenig runter....]

was müssen die opfer bei deinen worten nur für eine wut empfinden...........
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:35 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danke: fuer keine Antwort egal habe auch nichts anderes erwartet
Gings hier um die Tuerkei? Habe ich wieder was verpasst ? Mist ich muss den Artikel wohl nochmal lesen.
Ich fragte doch nur ob du es persoenlich fuer richtig haelst Leute "zwischen den Zeilen " zubeleidigen
Nun am Ende ist es auch egal wichtig ist doch das man immer wieder was dazu lernen kann Ich kopiere was du geschrieben hast
" (es war ja nun nicht das erste Posting dieses Users, das ich heute wegen Beleidigungen editierte)."
Das heisst "Wiederholungstaeter " kann man behandeln wie man will Wow fuer Leute die, ich glaube ehrenamtlich, im Gefaengniss arbeiten ne gute Einstellung
Kommentar ansehen
04.01.2006 17:59 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: das ist ja nicht unbedingt was tolles was Scotland Yard da so berichtet. Ich kann ja auch einen dicken Stein, der kostet nichts, auf die Eisenbahnschienen legen und einen gewaltigen Schaden anrichten.
Ueberhaupt der ganze Artikel ist irgendwie seltsam
Ich nehme jetzt mal die Ueberschrift und dann den letzten Artikel "Seit dem .......... "
Heisst das haetten die Anschlaege mehr gekostet brauchten die Leute nicht wachsam sein ?
Oder will man damit versuchen sich rauszureden das man den Brasilianer erschossen hat ?
PS ich habe keine Lust in irgendwelche persoenlichen Foren zugehen wenn ich schon hier keine Antwort auf eine simple Frage bekomme Zumal habe ich die Erfahrung schonmal gemacht und habe keine Zeit und keine Lust mich wieder so respektlos behandeln zulassen
Kommentar ansehen
04.01.2006 18:13 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur zu Info: das bekommt so ausserhalb der offiziellen Foren zulesen
habe ich gerade erhalten
von wem sage ich aber nicht

"wenn Du zu blind scheinst, Antworten auf von Dir gestellte Fragen zu finden, obwohl sie deutlich dort stehen, dann kann Dir vielleicht ein Optiker helfen."

das nenne ich hoeflich
Kommentar ansehen
04.01.2006 18:29 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MichaelBras: Bist du heute in den "Foren-Krieg" ;)
gezogen oder was geht ab?Ist doch eigentlich alles geklärt,oder? Ich hab eben schon mal geschrieben das es nicht o.k ist wenn Leute beleidigt werden Und wie ich eben grad gelesen hab ist das auch deine Meinung und gut ist. Worüber streitest du überhaupt, wenn ich mal fragen darf?
Kommentar ansehen
04.01.2006 19:57 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christine: Ich finde es zwar nett das Herr Sux, ich weiss garnicht was er damit zutun hat, fuer mich antwortet aber ganz so wie er den Fall darstellt ist es natuerlich nicht
Was mich aergert ist das gewisse Leute andere hier streichen koennen, einfach nicht neutral sind. Ich denke das ist das mindeste was man erwarten kann. Zumal sie oft selber, zwar sinngemaess nur eben mit anderen Worten, selber nicht besser sind. Das es auch anders geht beweisen Leute wie Rosa usw usw.
Erwachsene Leute schreiben einfach nicht solche mails wie Geh zum Optiker So Sprueche haben wir in unserer Schulzeit benutzt
Sicher jeder schreibt schonmal Dinge die er hinterher vielleicht nicht so meint Ist mir bei dir ja auch schon passiert Nur wenns abgeschickt ist kann man es selber nicht mehr aendern Wenns andere dann fuer einen tun umso besser Das nimmt man hin und denkt sich selber naja haste Mist geschrieben. Ich denke aber nicht das dazu noch "hochintelegente" Kommentare notwendig sind.
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:30 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: weisst du, nu lass aber mal die Kirche im Dorf.Wenn ich auf deinen Schwall
so reagiert hätte wie du jetzt auf Kleinigkeiten die es wirklich sind, dann
wäre das der ärgste Krach geworden den du jemals hier hattest.Das habe ich
mir nämlich abgepeichert und dagegen ist dein Optiker ein Pieppifax und auch
das was sonst von silence_sux geschrieben wurde.Wenn ich dich erinnern
darf? Du hast mir alles mögliche unterstellt und das war wirklich unter
jeder Güte,wenn du dann hierbei sagen willst es wäre unhöflich wenn ein
kleiner Kommentar dazu kommt- weil du oder ein anderer vorher richtig was
losgeworden sind auf Kosten von Menschen die auch eine Würde haben, dann ist
das wirklich nicht o.k und verführt echt zum lachen.
Ich kann dir gern noch ein paar Auszüge bringen und dann darfst du gerne
sehen was wirkliche Beleidigungen sind.Wenn ich mir so durchlese was du mir um die Ohren gehauen hast...
Kommentar ansehen
04.01.2006 20:48 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: ein Problem damit das du hier fuer mich antwortest. Hoffe du kommst nicht auf die Idee mir noch ne Rechung dafuer zuschicken.
In Deutschland gibt es doch fuer alles so Sprueche Einer ist doch wer sich verteidigt klagt sich an oder so
Desweiteren denke ich habe ich genauso ein recht ueber Dinge zuschreiben die ich als falsch ansehen wie jeder andere hier auch
Ich sehe dein Problem allerdings auch darin das du immer meinst es dreht sich alles nur um dich Dem ist aber nicht so es gibt hier auch einige andere die meinen genauso sie muessten jedesmal ihren Kommentar bei ihren edits geben.Du bzw das was du geschrieben hast warst nur ein simples Beispiel Habe ich aber auch ganz klar geschrieben und noch nichtmal deinen Namen dabei benutzt.
Ein Problem habe ich auch damit das mir dann jemand solche seltsamen mails schreibt.
Und ja ich stelle mir schon manchmal die Frage ob du in deiner Funktion hier richtig eingesetzt bist aber am Ende habe nicht ich das zuentscheiden. Das wuerde ja bedeuten das ich hier alles lesen muesste. Nur drueber nachdenken wird doch erlaubt sein oder ?
Ein Problem habe ich auch mit Leuten die ueber jede Kritik erhaben sind aber das nur so am Rande
So und ich hoffe das jetzt damit die Sache endgueltig erledigt ist aber ich habe so meine Bedenken
Irgendwie erinnert mich das an meine erste Frau die musste auch immer das letzte...................
Kommentar ansehen
04.01.2006 21:44 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hoere: auf das was Rosa mir sagt Ende

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?