04.01.06 13:55 Uhr
 68
 

Jemen: Regierung will entführte Italiener mit Waffengewalt befreien

Das Innenministerium hat der Nachrichtenagentur AP am Dienstagabend mitgeteilt, dass man vorhat, die entführten Italiener (ssn berichtete) mit Hilfe des Militärs zu befreien.

"Die Streitkräfte stehen kurz vor einem Angriff auf die Entführer", erzählte ein Angestellter des Ministeriums der Nachrichtenagentur.

Auch Ministerpräsident Abdul Kader Bajammal hat jetzt offiziell auf die Entführungen reagiert: "Die Regierung wird mit eiserner Faust gegen diese Elemente vorgehen." Noch am Nachmittag hatte Bajammal gesagt, keine Gewalt einsetzen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Regierung, Waffe, Regie, Jemen, Italiener
Quelle: news.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Nach verheerenden Waldbränden: Eukalyptus-Anbau in Portugal in Kritik
Richterbund klagt: Flut von Asylverfahren sind kaum zu bewältigen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?