03.01.06 22:04 Uhr
 278
 

Tschechien: Stromausfall durch Schneemassen - Über 15.000 Haushalte ohne Strom

Die Prager Nachrichtenagentur CTK teilte am Dienstag mit, dass über 15.000 tschechische Haushalte ohne Strom sind. Vor allem die Region Südböhmen, an der Grenze zu Bayern und Österreich, ist betroffen, so die CTK.

Man wird noch einige Tage brauchen, bis man die Stromleitungen wieder hergestellt hat. Diese sind unter den Schneemassen zusammengebrochen.

Am schlimmsten traf es ein Seniorenheim, welches über Stunden ohne Heizung und ohne Strom war.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Strom, Schnee, Haushalt, Tschechien, Stromausfall
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 22:28 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wusste gar nicht: das die rwe auch in tschechien tätig ist...;-) soory konnt es mir nicht verkneifen
Kommentar ansehen
03.01.2006 22:43 Uhr von sabd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folgen: Ich glaub wir können uns alle gar nicht vorstellen welche Folgen ein Stromausfall über mehrere Stunden oder sogar Tage hat. Wenn man bedenkt, dass es ohne Strom eiskalt im Haus ist, man kein heißes Wasser bekommt und es immer dunkel ist.......
Kommentar ansehen
03.01.2006 22:55 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Folgen: Naja, immer dunkel ist es nicht, tagsüber wirds wohl auch ohne Strom hell werden, ausserdem gibt es ja auch Kerzen u.ä.

Tragisch ist halt, dass dann ja wirklich nur blöd rumsitzt wenn nach ein paar Minuten die USV einem den Rechner runterfährt :-P
Kommentar ansehen
03.01.2006 23:30 Uhr von Dream77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Folgen: der stromausfall der über mehrere studnen geht hat teiweise schwerwiegende Folgen

der Kühlschrank und die gefriertruhe werden warm. das heisst der Inhalt mus sofort verzehrt oder weggeschmissen werden. Verzehrt kann der Inhalt nicht werden, eil kein Strom für den Herd da ist. da muss man eventuell gaskocher vom campingplatz haben, hat man die kann man sich glücklich Schätzen.

In den Wohnungen wird es eiskalt, Babys Kinder ud ältere so wie immunschwache, sind der unterkühlung gefährdet. Und jenachdem wie kalt es ist sind auch die "gesunden" gefährdet.

Kranke die zuhause sind, aber auf technische Hilfsmittel angewiesen sind, sind vom strom abhängig. Ist kein strom oder Noitagreat ( wie schreibt man das) verfügbar, so ist der patient lebendsbedroht

Das Seniorenheim war schon beschrieben. Dort wird es bitter kalt und ältere haben es gerne etwas wärmer. Die menschen müssen ohne Heizung auskommen und alle die auf Strom angewiesen sind, beispielsweise bei der Nahrungsaufnahme ( PEG) oder irgendwelche Lungen oder Herzmachinen sind ziemlich aufgeschmissen.

Babys.. wie kommen die an warme mahlzeiten.. wir erwachsene können auch mal tagelang nur Brot ssen, aber es gibt babys die nicht gestillt werden aus welchen Gründen auch immer, die aber noch zu klein sind um feste nahrung in sich auf zu nehmen.

Die telekommunikation macht das nicht lange mit, die Handys solange wie der akku hält. Die meisten Festnetztelefone sind heutzutage auch auf Strom angewiesen.

kalt Duschen haare waschen... juppiie viel spass dabei.

Naja es gibt ziemlich viele Folgen eines stromausfalles der über Stunden geht... Leider haben wir Menschen uns ziemlich vom Strom abhängig gemacht. ( Auch wenn der strom viele viele viele Vorteiel für uns hat.) Aber vor ein paar Hundert jahren kamen die Menschen auch ohne Strom aus. Ich geb zu die Lebensqualität also der Comfort war lange nicht so hoch wie unser heut zu tage. Aber es f8unktioniert ohne Strom, wenn auch schwierig

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?