03.01.06 21:07 Uhr
 263
 

Christie's versteigert am elften Februar das Auto von Papst Johannes Paul II.

Am elften Februar wird bei Christie's in Paris das Auto von Papst Johannes Paul II., das er während seiner Bischofszeit in Krakau fuhr, versteigert.

Die Papiere des FSO Warszawa Baujahr 1958 sind immer noch auf Karol Wojtyla ausgestellt.

Der Wagen, der aus dem Besitz eines Privatmannes kommt, soll bis zu 15.000 Euro einbringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auto, Papst, Versteigerung, Christ, Februar, Papst Johannes Paul II.
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 23:02 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehler: es heißt warSZawa und nicht warZSawa
Kommentar ansehen
04.01.2006 05:45 Uhr von zyron.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unrentabel: Der Wagen würde im Internet aber erheblich mehr Geld einbringen.
Aber auch so wird es wohl kaum bei den 15000 Euro bleiben

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?