03.01.06 18:47 Uhr
 912
 

Rauchverbot seit dem ersten Januar 2006 in Tschechien: Raucher an Bushaltestelle festgenommen

Wie die tschechische Polizeibehörde auf ihrer Internetseite verkündete, habe sie in drastischer Art und Weise das seit dem ersten Januar verhängte Rauchverbot geahndet. Gleich am ersten Tag wurde ein Raucher an einer Bushaltestelle festgenommen.

Neben diesem exemplarischen Akt sei die Polizei auch in ähnlichen Fällen gegen Raucher eingeschritten. Neben den Haltestellen der Verkehrsmittel gilt das Rauchverbot auch in allen öffentlichen Gebäuden, Schulen, Kinos, Theatern und Sporthallen.

Obwohl der tschechische Anti-Raucher-Verein das Verbot auch auf Restaurants ausgedehnt haben will, ist dieser Forderung bisher nicht entsprochen worden.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rauch, Tschechien, Raucher, Rauchverbot, Bushaltestelle
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 19:48 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also ehrlich: man kann´s auch übertreiben, oder?
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:07 Uhr von wi.mp3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vergleich USA ?! ISt doch ähnlich wie in einigen Bundesstaaten der USA?!?! Da darf man doch auch nicht in der Öffentlichkeit rauchen, oder?
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:13 Uhr von surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Paradies: Ich glaube, ich wandere nach Tschechien aus.
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:13 Uhr von couchpotatoe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Art und Weise: Also das man raucher gleich verhaften muss ist schon sehr fragwürdig, eine saftige geldstrafe tuts doch auch, der Staat hat weniger Kosten + ne "kleine" Einnahme
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:32 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird wohl: Zeit, dass man jeden Autofahrer sofort nach dem Anlassen des Motors verhaftet, oder?
Was in der Woche aus so einem Auspuff entweicht, kann ich in meinem ganzen Leben nicht durch Rauchen emmitieren. Ganz abgesehen von der Energiebillanz, Tabak wird ja wieder Angebaut allso das erzeugte CO wieder in Tabak umgewandelt, aus Benzinabgas wird, in absehbarer Zeit, kein Erdöl mehr.
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:33 Uhr von ludewig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Wasch mir den Buckel, aber mach mir den Rücken: nicht nass.
Die "militanten Nichtraucher" können einem schon auf den Keks gehen.
...und die EU zahlt den Tabak- Anbauern noch Subventionen.
Wäre interessant, zu erfahren, wieviel Subventionen für Tabakanbau nach Tschechien fliessen.....
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:48 Uhr von DJ Giraffentoast
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: echt ein grund nach tschechien auszuwandern^^
aber dann dürfen die da auch nur noch neueste autos fahren, welche absolut minimalst umweltbelastend sind ;)
Kommentar ansehen
03.01.2006 21:02 Uhr von Generalstreik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo gilt das Rauchverbot noch? Ich habe leider nicht mitbekommen wie weit dieses Rauchverbot geht. Ich habe zwar in der Quelle von verschiedenen öffentlichen Gebäuden gelesen, aber inwiefern gilt das auch für öffentliche Plätze? Weiß jemand von euch bescheid?
Es kann einem als Tourist doch ziemlich leicht passieren das man in ein Fettnäpfchen tritt. Gilt dieses Verbot somit auch für Märkte, Altstädte oder Stadien?
Wäre nett wenn jemand Infos liefern könnte.
Kommentar ansehen
03.01.2006 21:48 Uhr von orbit_power
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So tolle verbote gibt es doch fast überall.!!!
Ein Beispiel in Singapur, da ist es untersagt in der Öffentlichkeit Kaugummi zu kauen und wer sein Kaugummi zu dem noch ausspuckt und dabei erwischt wird bekommt bis zu 10 Stockhiebe.!!!
Kommentar ansehen
04.01.2006 14:22 Uhr von the_smile
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Emissionen? Ich glaube kaum das es hier um eine Senkung der co2 Emissionen geht sondern eher darum das an bestimmten Orten Nichtraucher nicht von bösen Rauchern belästigt werden. Trotzdem gleicht dieses Vorgehen einer modernen Hexenjagd. Ich bin zwar selber Nichtraucher aber ich habe auch nichts gegen Raucher da sie sich auch gehäuft in meinem Freundeskreis finden. Und außerdem weiß man doch das Raucher die tolerantesten Menschen der Welt sind. Noch nie hat sich ein Raucher über einen Nichtraucher beschwert.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?