03.01.06 16:27 Uhr
 155
 

Therapie mit gesteuerten Bildern hilft bei Raucherentwöhnung

Nach Aussagen von US-Forschern hilft es einigen Rauchern bei der Entwöhnung, wenn sie sich selbst in gesundheitsfördernden Situationen beobachten können. Nach zwei Jahren waren 100 % mehr Menschen abstinent als nach einer Standardtherapie.

Bei der Visualisierungstherapie wird die eigene Person z. B. bei der Ausübung von Sport oder bei der Aufnahme von gesunder Nahrung gezeigt und es wird mit Entspannungsübungen und Atemtechniken gearbeitet.

26 % der Teilnehmer dieser neuen Therapie waren nach zwei Jahren geheilt.


WebReporter: frieden
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Bild, Rauch, Therapie, Raucher
Quelle: www.aerztlichepraxis.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 16:20 Uhr von frieden
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blöde Raucherei! Von meiner Seite aus müsste viel mehr gegen die Zigarttenindustrie vorgegangen werden. Die vergiften die Menschen und es wird einfach akzeptiert. Schon die Kinder können an Automaten Zigaretten kaufen. Das gehört sich verboten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt
Spanien: Ältester Mensch Europas im Alter von 116 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?