03.01.06 15:31 Uhr
 528
 

Telenovela "Verliebt in Berlin" erzielt die bisher beste Einschaltquote

Am Montag ab 19:15 Uhr saßen durchschnittlich 5,03 Millionen Zuschauer vor dem Fernseher, um sich die Sat.1-Telenovela "Verliebt in Berlin" anzuschauen. An diesem Abend wurde die bisher höchste Einschaltquote der Serie erreicht.

Der Marktanteil lag bei 16,7 Prozent. Bei der Zielgruppe schalteten 2,68 Millionen Zuschauer (23,9 Prozent) das Programm ein, was ebenfalls einen neuen Rekord bedeutet. Die alte Bestmarke stammte vom 15. November (4,81 Millionen Zuschauer).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Katerle
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Einschaltquote, Verliebt, Telenovela
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen
Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV