03.01.06 13:29 Uhr
 156
 

Brandenburg: Bundesweit das erste Opfer der Kälte

Das erste Kälteopfer dieses Winters kommt aus Brandenburg. Mitarbeiter der Bahn fanden am Güterbahnhof in Elsterwerda den leblosen Körper eines 41-jährigen Obdachlosen vor und riefen einen Notarzt herbei.

Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Nach ersten Erkenntnissen trat der Tod durch Erfrieren ein.


WebReporter: Katerle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Brand, Brandenburg, Kälte, Bundesweit
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 13:44 Uhr von Slzu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach: nur TRAURIG.
Kommentar ansehen
03.01.2006 13:47 Uhr von maXallion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist mit Ingo vom Kotti: News-ID: 600913

Ich dachte der wäre der erste?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?