03.01.06 10:03 Uhr
 157
 

Gaskonflikt: Ölpreis notiert über 61 US-Dollar

Im asiatischen Handel wurde heute ein Barrel (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate mit 61,30 US-Dollar notiert. Am 30. Dezember lag der Kurs zuletzt bei 61,04 US-Dollar, gestern wurde an der Nymex nicht gehandelt.

Ein Insider führte aus: «Die Situation zwischen Russland und der Ukraine ist ein eher stützender Faktor für den Ölpreis, da mögliche Lieferunterbrechungen in Europa einen entsprechenden Effekt auf andere Energierohstoffe einschließlich Öl haben.»

Die west- und mitteleuropäischen Abnehmer von Gasprom sollen ab heute wieder voll beliefert werden. Nachdem Russland die Gaslieferung an die Ukraine abgeschaltet hatte, kam in mehreren Staaten weniger Gas an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Ölpreis, Gaskonflikt
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 13:30 Uhr von user31085
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ganze stinkt ! Die ganze scheiße mit dem Ölpreis geht mir auf den Sack. Immer diese scheiß Themen die dafür hingehalten werden warum das Öl immer teurer wird. Jetzt ist es das Gas, gestern war es die Überschwemmung von Orleans oder ein Tornado. Wenn ich so eine lächerliche scheiße höre warum der Ölpreis immer steigt kann ich nur sagen, es gibt genug Öl auf der Welt und es wird nie einen Engpass geben die USA verpulvern es wie Wasser und andere bezahlen dafür. So ein shit.

Gibt es auch mal positive Themen z.B. Gaskonflikt geklärt Ölpreis sinkt, nein immer nur am steigen.
Kommentar ansehen
03.01.2006 14:38 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer wieder "witzig" was für fadenscheinige: Begründungen für Ölpreiserhöhungen geliefert werden. Kann mich da nur meinem Vorredner anschliessen. Echt lächerlich
Kommentar ansehen
03.01.2006 22:35 Uhr von Ferkelwämser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jepp: "Themen die dafür hingehalten werden warum das Öl immer teurer wird. Jetzt ist es das Gas"

wo doch sonst immer der Ölpreis der Grund ist, warum Gas teurer wird.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schützenverein und "bewaffneter Arm" von Pegida soll verboten werden
Fußball: FC Bayern schließt mit Leihspieler Kingsley Coman Vertrag bis 2020
Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?