03.01.06 09:22 Uhr
 2.286
 

Mannheim: Herrchen starb bei Autounfall - Zwölf Männer mussten seinen Hund bändigen

In Mannheim ist ein 51-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen, nachdem er von einem anderen PKW, an dessen Steuer sich ein Betrunkener befand, gerammt wurde.

Der Mann wurde von Rettungskräften aus dem Wagen herausgeschnitten, ehe er im Krankenhaus verstarb. Sein Hund, ein zehnjähriger Yorkshire-Terrier, leistete allerdings erbitterten Widerstand gegen die Rettungskräfte.

Am Ende waren zwölf Männer damit beschäftigt den drei Kilo schweren Hund aus dem Auto herauszubekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hund, Mannheim, Herrchen
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 09:50 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat er: (der Hund) gewußt, was dabei herauskommt, wenn er sich mit Rettungskräften einläßt? Das Beispiel des Herrchens läßt es vermuten...
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:06 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scheiß: Säufer!
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:18 Uhr von orbit_power
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer selbst ne´n Hund hat weis wie anhänglich sie sein können.!!!
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:21 Uhr von Black Shogun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Hund folgt mir auch überall hin. Glaub der würd sich auch net so leicht einfangen lassen :)
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:34 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deshalb mag ich hunde nicht: weicheier. waschlappen
meine katze wäre auch von zwölf mann nicht zu bändigen gewesen :-)
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:55 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Kommt drauf an, wie sie zubereitet sind.... :)
Kommentar ansehen
03.01.2006 11:27 Uhr von blutherz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wussten die Polizisten vor Ort nicht: mehr wie man eine Pistole benutzt? Gegen Menschen schiesst die Polizei schneller...
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:10 Uhr von Moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: meine Katze (Löwe) bekommt jeden Tag 3 Hunde zum Essen.
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:12 Uhr von goat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An alle Vorredner: Da hat ja wirklich jeder von Euch wieder einen geistreichen Spruch losgelassen.

Merkt ihr eigentlich noch, was für einen geistigen Dünnschiss ihr von Euch gebt?
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:17 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
goat: wir schon.
du auch?
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:22 Uhr von The_Dark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@blutherz: Solche Leute braucht das Land. Wenn der Besitzer eh schon stirbt sollte man das Tier gleich mit erschiessen. Hunde haben weitaus mehr Herz und Sensibilität als die meisten Menschen. Und wenn ich mir deinen Kommentar ansehe,find ich mich wieder bestätigt!
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:39 Uhr von johnny_filter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
12 Männer vs. 1 Yorkshire-Terrier; diese Hunde haben eine Schulterhöhe von keine 20-30 cm und 3 kg - ich kann einfach nicht glauben dass die 12 Männer den Hund so lange nicht aus den Auto herrausbekommen haben, selbst wenn dieser sehr anhänglich war
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:47 Uhr von Katzenhasser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: @vst


Du wirst dich wunder wie leicht katzen sich bändigen lassen ;) Mein Nick sagt einiges dazu.
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:47 Uhr von DjNDB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
12 Männer, na klar Sicher hat Bild alle zusammengezählt die es nacheinander versucht haben.

Ich könnte mir nichtmal vorstellen wie man 12 Personen so aufstellen könnte, dass sie alle zeitgleich irgendwas sinnvolles für das "bändigen" des winzige Tieres machen.
Kommentar ansehen
03.01.2006 12:48 Uhr von MaD SyCo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: Zwölf leute holten den Hund aus dem Auto. Wie ich deine Überschrift gelesen hatte dachte ich der Hund musste festgehalten werden.
Kommentar ansehen
03.01.2006 13:03 Uhr von normalo78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das waren sicher Ostfriesen *g*.

Ne aber im Ernst, der Hund war sicherlich vollkommen von der Rolle nach dem Unfall und hat um sich gebissen und die Zwerge können schon ziemlich agressiv sein. Trotzdem - 12 Personen ist schon ein bissel viel...

Gruß
Kommentar ansehen
03.01.2006 13:04 Uhr von stenschman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
treuer Freund: Ein Hund wird nicht umsonst oft als treuester Freund des Menschen angsehen....
Allerdings frage ich mich, was das für "Männer" waren wenn für einen Meerscheingroßen Hund 12 Männer gebraucht werden......
Kommentar ansehen
03.01.2006 13:04 Uhr von dimoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tragisch und @ Yorkshire-Terrier - Widerstand ist zwecklos. Der kann foh sein nicht erschossen worden zu sein.
Kommentar ansehen
03.01.2006 14:47 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.01.2006 15:20 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
12 Leute.. 11 Standen rum und haben den Dorfdepp vorgeschickt ;-)..
Kommentar ansehen
03.01.2006 19:55 Uhr von my_mystery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... der Hund wollte sicher den Unfallverursacher verzehren ...

;-)

*spass beiseite*

... ich hätte den Suffkopp´ in seine Karre gesperrt, mit der Müllpresse ein bischen andrücken ... nur ein bisschen, damit der Blechsarg sitzt wie angegossen und dann den Hund durchs Fenster reingelassen ...

*definitiv kein spass*
Kommentar ansehen
03.01.2006 22:31 Uhr von kjéll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: was labert ihr hier von katzen, mein hund fängt sich jeden tag so ein viech und bringt es mit nach hause.. die dicke katze vom nachbarn hat sich auch gut als weihnachtsgans verkaufen lassen ;D

zur news: armer hund, tut mir leid...
Kommentar ansehen
04.01.2006 10:51 Uhr von Munich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Friedhof der Kuscheltiere Teil 3? So viele Tiere wie hier vernichtet werden...
da brauchts keine Tierfriedhöfe mehr - und wenn doch würden die ja eh geplündert vom Mann, der aus Katzen Benzin machen kann ;)
Kommentar ansehen
04.01.2006 13:11 Uhr von ichaufklebstoff
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unser Hund nimmt die Katzen immer nur als Nachtisch (nach der Kuh) ^^ - sind gute zahnstocher...
Kommentar ansehen
05.01.2006 02:18 Uhr von fritzito
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur: bloede Beitraege heute-hier bleib ich.

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?