03.01.06 08:39 Uhr
 259
 

Österreich: Verkürzung der Wehrpflicht auf nur noch sechs Monate

In Österreich können sich 31.000 Männer jetzt freuen, denn die Wehrpflicht wurde laut Verteidigungsminister Günther Platter von acht auf sechs Monate verkürzt. Mit dieser Lösung können sich die Grünen und die SPÖ nicht anfreunden.

Der SPÖ-Wehrsprecher findet dies nicht rechtens, denn dieser Beschluss sei nicht gesetzlich erfolgt, sondern nur auf Anweisung des Ministers. Eine Abschaffung der Wehrpflicht ab 2008 fordert Peter Pilz von den Grünen.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Österreich, Monat, Kürzung, Wehrpflicht
Quelle: www.wienerzeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jerusalem-Frage: EU erteilt Netanjahu Absage
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2006 11:17 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich. Nach 6 Monaten können die gerade mal Bettenmachen, Stiefelputzen und Gewehrreinigen. Da wäre eine völlige Abschaffung wirklich sinnvoller.
Kommentar ansehen
03.01.2006 17:23 Uhr von Johannes Fuß
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Garviel: man sollte nicht nur die Ausbildung betrachten - für die reichen meiner Erfahrung nach 6 Monate durchaus (manche würden auch in 6 Jahren nix begreifen) - es geht auch um Präsenz - und da erscheint mir das Ganze auch reichlich inkonsequent.
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:50 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso: wird die Wehrpflicht eigentlich verkürzt? Was sind denn da die Vorteile?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?