02.01.06 21:46 Uhr
 415
 

Berlins Innensenator Erhardt Körting: WM soll kein «Militärfestspiel» werden

Der Berliner Innensenator Erhardt Körting äußerte sich in der "Süddeutschen Zeitung" zu einem Bundeswehreinsatz während der WM.

Er sagte, dass man keine «Militärfestspiele» abhalten werde.

Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck hatte einen mit Diktaturen verglichen. Dies wurde von Brandenburgs Innenminister Jörg Schönbohm als «inakzeptabel» bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, WM, Militär, Körting
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2006 22:27 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles kein Problem! Ich glaube niemand würde es gerne sehen wenn die Bundeswehr zur WM im inland aufmarschiert. Im Endeffekt gibt es da aber nur eine Lösung: Schäuble muss weg!
Kommentar ansehen
02.01.2006 22:47 Uhr von hans_peter002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann man drüber streiten Sicher wäre es kein schöner Anblick: Eine WM in D mit Soldaten, ABER es gibt so viele Idioten, und für diese wären Soldaten zur Abschrenkung ganz gut.
Ich glaub man findet da keine RICHTIGE Lösung, jede Lösung hat Vor- und Nachteile!
Kommentar ansehen
03.01.2006 01:52 Uhr von MichaelBras
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: wuerden sich viele Leute auch einfach sicherer fuehlen
und die Uniformen der Polizisten sind doch auch gruen.
Kommentar ansehen
03.01.2006 02:04 Uhr von kathleenchristine
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber hallo: Ist das dein ernst? weil die Uniformen auch grün sind, nä, ne?Jetzt wirklich, das meinst du echt so?
Kommentar ansehen
03.01.2006 02:26 Uhr von roichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fakt ist, dass die Bundeswehr dafür nicht ausgerüstet ist.
Auch sind die Soldaten nicht für den Polizeieinsatz ausgebildet.
Also was soll die Diskussion. Selbst wenn sich Schäuble durchsetzt, wird es den Einsatz nicht geben.
Abgesehen davon, wer soll das bezahlen??
Kommentar ansehen
03.01.2006 03:21 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh waia ...... :): das macht ein klasse Bild weltweit ... wenn unser WM-Gäste gleich vom Militär empfangen werden :)

..... erinnert mich irgendwie an was ..... hmmm hatten wir doch schon mal .... :)

naja ..... also wenn ich Soldat wäre - ich würde mich bedanken - mich mit irgendwelchen vollgesoffenen prügelfreudigen Hooligans zu prügeln.... ... im eigenen Land ...... möglichst auch noch gegen das eigene Volk losprügeln ....Spassige Sache das .... na ja Springerstiefel haben die ja dann auch an .... :o ... hoffentlich verwechseln die dann nicht Ihre Kameraden mit einen "Fussball-roudy" :) ...... wäre dumm irgendwie :)

doch doch :) ...... da kommen Erinnerungen auf - wenn auch nur aus dem Geschichtsunterricht ...... na ja ...... die gute alte Zeit ....... wo alles besser war .......

Ironie off
Kommentar ansehen
03.01.2006 09:51 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schäuble nutzt die Tatsache, daß sich die meisten für die WM interessieren, um endlich das Grundgesetz so ändern zu können, daß er die Bundeswehr auch gegen die deutsche Bevölkerung (im Falle von Aufständen o.ä.) einsetzen kann- quasi als Nationalgarde, die entsprechend mit "terroristischen Atomkraftgegnern" oder "Hartz4-Gegner" umgehen könnte. Quasi als Vorbereitung des Atom-Wiedereinstiegs und des weitern Sozialabbaus.

Ich habe eine Idee: wir gründen eine Art Spezialarmee, eine Art Nationale Volksarmee oder so, und eine neue Überwachungsbehörde, eine Art Ministerium für Staatssicherheit. Auch nützlich wäre eine geheime Staatspolizei, wäre das nicht eine tolle Idee?

Und wenn dann noch terrorismusunanfällige elektronische Wahlmaschienen deutschlandweit eingeführt werden, wird auch die Wahl viel sicherer!
Merkel hat doch sicher ein paar Freunde in der Industrie, TollCollect oder so, die sowas für sie konstruieren könnten. Es sollte dann aber Sorge getragen werden, daß Leute, die z.B. so ähnlich heißen wie z.B. Falschparker oder Schwarzfahrer, nicht auch wählen dürfen, wenn sie aus einer nicht-schwarz-wählenden Bevölkerungsschicht kommen, denn wenn der mächtigste Mann der Welt sich so wählen lassen kann, dann eine Merkel erst recht.

Die WM ist nach ein paar Wochen vorbei, die Grundgesetzänderung wird aber bestehen bleiben.

Und wieder wird das Grundgesetz unter scheinheiligen Bergründungen abgebaut- man muß halt nur ein bißchhen Geduld haben, dann sind wir ein Schnüffel- UND Militärstaat.

Weltweiter Spitzenreiter bei der Überwachung einfacher Bürger sind wir ja schon, da kann man auch gleich konsequent sein und eine Diktatur einführen, oder?
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:46 Uhr von le-nitzel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha, Götterspötter ziemlich spät geworden gestern, was? Ich weiß ja nicht, was du unter einem Hooligan verstehst, aber so wie es mir scheint, sieht er in deinem Kopf so aus: kurzhaarig, Bomberjacke, hochgekrempelte Bluejeans, Springerstiefel und rechtsextrem. Richtig?
Tolle Sache, befass dich mit der Materie bevor du Gas schreibst... denn so wie oben beschrieben, sehen nicht mal 1 % aller Hooligans hier aus...

Zum Thema:
Ich halte einen Bundeswehreinsatz für sehr bedenklich, zwar hat diese die Ausrüstung dafür (Ja, auch "Schutzschilder", Schlagknüppel und Visierhelme gibt es dort), aber ich denke mal, das Personal wäre bei so einem Einsatz und in einer entsprechenden Gefahrensituation wohl überfordert. Ich glaube kaum, dass diese auf einen gewaltbereiten und entschlossenen Mob angemessen reagieren könnten. Man weiß ja, was, die im zivilen Leben wohl am Abgrund stehendenden Idioten, dort teilweise für Dienstgrade bekommen haben. Ich habe ehrlich gesagt keinen Bock drauf, mich von so einem Durchgeknallten anballern zu lassen, nur weil sich irgendwelche Rowdies in einer Masse vor einer Leinwand (der gemeine deutsche Fan kommt ja nicht ins Stadion ;o)) rumwaffeln müssen...
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:55 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
le nitzel: götterspötter blöd anmachen, weil er einen sarkastischen kommentar abgab und ihm vorwerfen er hätte sich nicht informiert.

im gleichen atemzug dann aber alle angehörige der bw als durchgeknallte, schießwütige idioten bezeichnen.

grandios
Kommentar ansehen
03.01.2006 17:57 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was hat das noch mit sport zu tun.....das ist wie bei einer militaerweltmeisterschaft.
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:03 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@le-nitzel: meine Ironie-Bottom übersehen :) .........

ich weis sehr wohl zu unterscheiden zwischen Holligans oder Skins .....auch "Gangstas" ... oder auch in diesem Fall einfach nur Stammtisch-Fussballfans die 2 Bier zu viel hatten ...... nach der Keilerrei wieder in ihr Heile-welt-Dorf fahren .....

....und du wirst lachen ... in meinem Kleiderschrank ... stehen sogar ein paar Springerstiefel .... die ich auch gerne mal mit einer Army hose kombiniere ...... hat was brachiales aber auch sehr praktisch

.... manchmal verfalle auch ich dem "macho-wahn" :D ... und wegen meiner hohen Stirn hab ich mir auch angewöhnt mein restliches blondes Haar auch noch zu Stoppeln zu rassieren .... was meine blonden Augen gut zur Geldung kommen lässt *grins

...... meistens nutze ich die aber - um über "stock-und-stein" ..zu wandern ... sind wirklich "wie geschaffen" dafür :) .... oder auch mal weil mir einfach danach ist keinen Designer-Anzug anzuziehen ... :)

.... was mir wohl fehlt, um mich trotz meines Outfits - der Armee-der-Hirnlosen anzuschliessen ist ein Inteligenz-Vakuum :) ...... und es sind immer Menschen die einen Baseballschläger schwingen oder mit Stiefeln auf Wehrlose eintreten ..... habe noch nie gesehen das dies "seelenlose Dinge" ganz von selbst tun !!

********* aber vieleicht hab ich mich auch etwas etwas "verschlafen" ausgedrückt ......

wovor mir graut !!! ist ein Staat der unschuldige und psychologisch dafür nicht geschulte BW-Soldaten als "Servicepersonal" nutzt.....

..... und so ein "überforderter" Panzerfahrer mit geladener Waffe vor mir "rumfuchtelt" und sich in eine "Machtposition" begibt der er nicht kontrolieren kann !!!!! .... ich hab hier eine gute Bekannte die gerne "laut" Ihren Unmut mit Wildfremden "diskutiert" ... und die würde so eine "harmlose" Situation wohl nicht überleben !!!! :huch: ......

und es ist schon gar nicht einzusehen - das unschldige Soldaten - die Versäunisse und Sparmassnahmen in den Sicherheits und Polizeibehörenden / Personal ausbaden !!! ..... Polizeigewerkschaften warnen schon jahrelang - das sie nicht mehr für die Sicherheit sorgen können ..... schon im "Normalfall" nicht mehr ...... und wenn man sich die "Sozialen-Brennpunkte" in unseren Grosstädten gegenüber der unterbezahlten und personal-schwachen Polizei anschaut ..... kann ich "einige" Ausrutscher in Stresssituationen - von ein paar Beamten machmal gut Nachvollziehen ...... ich würde da auch ausrasten !!!! .... will diese aber dadurch nicht legitimieren !!
Kommentar ansehen
03.01.2006 20:28 Uhr von Stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also lieber: ein wenig Bundeswehrpräsenz in Stadionnähe als eine, von wem auch immer hervorgerufene, Bombenstimmung im Stadion.
Kommentar ansehen
09.01.2006 21:59 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erkläre mir mal einer: den Satz aus der News:

Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck hatte einen mit Diktaturen verglichen.
Danke
Kommentar ansehen
09.01.2006 22:10 Uhr von Mike Shark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Liest: noch jemand mehr als den ersten Satz der News?
Kommentar ansehen
10.01.2006 18:34 Uhr von rippy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BW als Polizei: ja türlich halte ich es auch für bedenklich die BW als "POLIZEI" einzusetzen aber voll idoten gibt es auch bei der polizei aber einiges spricht nun doch für die BW immerhin bilden sie ja leute aus die z.B unruhen ec.im kosovo überwachen und nötigenfalls einschreiten ausserdem werden die ja nicht mit gewehr ec.ausgerüstet sondern mit schild und so ausserdem hat die BW ganz andere kleidung dafür und kein Flecktarn oder sowas für solche einsetze

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?