02.01.06 20:37 Uhr
 223
 

Polen: Geburtshaus von Papst Johannes Paul II. kurz vor Verkauf

Der polnischen Nachrichtenagentur PAP sagte der Anwalt des Besitzer des Geburtshauses von Papst Johannes Paul II., Miroslaw Kleber, dass momentan zwei Bieter um das Haus in Südpolen bieten.

Dem US-Amerikaner Ron Balamuth gehört das Haus, in dem Karol Wojtyla, der spätere Papst Johannes Paul II., im Jahr 1920 das Licht der Welt erblickte.

Über die Bieter sagte Kleber, dass es sich zum einen um ein "börsennotiertes polnisches Unternehmen" handelt. Zum anderen bietet ein polnischer Privatmann. Balamuth fordert eine Million Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Papst, Geburt, Polen, Papst Johannes Paul II., Geburtshaus
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2006 20:50 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch klar: was die damit vorhaben, machen ein museum daraus und werden noch mehr einnehmen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?