02.01.06 17:55 Uhr
 1.640
 

Nach Rauchverbot in Spanien unklar, ob Zigarette 'danach' im Bordell erlaubt ist

Was die im Moment strengste Rauchverbotsverordnung in der EU angeht, liegt das Land Spanien ziemlich an der Spitze. In der Öffentlichkeit ist der Tabakqualm nur mehr im Freien und in abgetrennten oder speziellen "Raucherlokalitäten" erlaubt.

Nur wenn der "Freier" oder die Liebesdienerin sich im Bordell eine Zigarette 'danach' anzünden will, überlegt jetzt das Gesundheitsministerium noch, ob diese Lusträume als privat oder als geschäftlich anzusehen sind.

Wenn der Bordellraum den Charakter einer Privatsphäre hat, wäre das Rauchen gestattet. Wird dieser Ort jedoch als Arbeitsstätte gesehen, träfe das Verbot zu. Jedenfalls gibt es noch eine Ausnahme: In manchen Gefängniszellen darf gepafft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spanien, Rauch, Zigarette, Bordell, Rauchverbot
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zypern: 2,3 Millionen Singvögel im Herbst 2016 getötet
Bald kann man mit seinem Fingerabdruck bezahlen
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2006 21:00 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diese verordnung: ist ein witz. wieso sollte ein raucher nach dem ... im bordell keine rauchen. ganauso das rauchverbot in gaststätten. wen´s stört dass dort geraucht wird, soll zu hause bleiben. ich bin auch nichtraucher, finde die gesetze aber irgendwie bescheuer. vor allem weil raucher ja auch einen nicht geringen anteil am haushalt der bundesregierung haben, tabaksteuer.

und am schlimmsten ist es, das weiter gesoffen werden darf, überall, von jedem, jedes getränk. da macht keiner was. alkohol ist die weitaus schlimmere (die schlimmste aller drogen) und folgenreichere droge. es sterben 1000 mal mehr alkoholiker an den folgen des missbrauchs als opfer aller anderen drogen zusammen.
Kommentar ansehen
03.01.2006 01:06 Uhr von KaNuddel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir: wenn ich mir allerdings im restaurant nen wein trinke wirst du davon nicht besoffen und auch nicht belästigt. wenn ich mir aber eine rauche, dann wirst du durch den rauch sehr wohl belästigt wenn du nichtraucher bist.. raucher rauchen ja auch nicht beim essen, weil das essen wohl schmecken soll..
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:12 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: den job will ich.

kontrolleur im bordell.
tür auf. aha noch am poppen. tür zu
tür auf. zigarette danach? her mit den euro

könnte mir gefallen.

was mir aber an diesen regelungen gefällt. bei kneipen unter 100 m2 darf der wirt entscheiden ob er eine nichtraucher- oder raucherkneipe draus macht.

laut meiner zeitung haben einige wirte die stammgäste abstimmen lassen.
über 80% der kleinen kneipen sind jetzt raucherkneipen.

das lob ich mir :-)
und vor dem lokal hängt ein schild:
nichtraucher müssen draußen bleiben. *g*
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:25 Uhr von pfauder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: Das Schild lautet eher "Rauchen ist gestattet". Spanien hat übrigens die meisten Krebsfälle in ganz Europa, was nicht verwundert. Offiziell rauchen ca. 30% der Bevölkerung, was allerdings nicht stimmt, da man es ganz klar sehen kann wenn man auf die Strasse geht... es sind eher ca. 70%.

Ich begrüsse das neue Gesetz, würde aber die Zigarette danach gestatten, gehört halt für manche Leute dazu, wohl vor allem wenn der Sex nicht gut genug war ;)
Kommentar ansehen
12.05.2006 14:52 Uhr von Logiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle: Ein Rauchverbot in Restaurants? Ok, warum nicht, ich bin selbst raucher und mich stört es auch manchmal. Aber in Kneipen, Diskotheken, Hotels? Das alles unter dem Vorwand dem Bürger helfen zu wollen (wie bei der Tabaksteuer)? So etwas fadenscheiniges habe ich selten gehört. Ich besuche eine Schule, die aus ca. 80% Asbest besteht, darf dort aber nicht rauchen... .Eine ekelhafte Doppelmoral. P.S.: Ein Bordellzimmer soll nicht Privat sein?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess um digitalen Nachlass: Muss Facebook Konto von toter Tochter freigeben?
Göttingen: 16-Jähriger wird verdächtigt, seinen Vater erschossen zu haben
Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?