02.01.06 14:27 Uhr
 1.986
 

Klagenfurt: Karl Moik erlitt Schlaganfall nach "Silvesterstadl"

Eine Sprecherin des LKH Klagenfurt gab heute bekannt, dass der Moderator Moik nach der Präsentation des "Silvesterstadls" einen Schlaganfall erlitten hat. Lebensgefahr besteht keine, aber es ist unklar, wie lange Moik in der Klinik bleiben wird.

Bereits während der Sendung hatte Moik Probleme mit der Konzentration. Ihm unterliefen dabei einige Fehler. So zählte er die letzten Sekunden des Jahres mehrmals falsch ab und verließ öfters den Festsaal, die Sendung abbrechen wollte er aber nicht.

Nach der Sendung brachte man ihn in sein Büro, wo er einen Zusammenbruch erlitt. Er befindet sich derzeit immer noch auf der neurologischen Intensivstation. Eine Pressesprecherin sagte heute, es gehe Moik "den Umständen entsprechend gut".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Schlag, Silvester, Schlaganfall, Klagenfurt
Quelle: kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen
Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.01.2006 14:36 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5 stunden stadl: mich wundert, dass es bei einem anfall blieb
Kommentar ansehen
02.01.2006 14:54 Uhr von sledge0303
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Auch wenn ich musikalisch nicht mit Karl Moik auf einer Wellenlänge funke, wünsche ich ihm alles gute und gute Besserung
Kommentar ansehen
02.01.2006 16:57 Uhr von wi.mp3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
respekt: meinen respekt, dass er trotz merklicher probleme weiter gemacht hat. auch von mir beste genesungswünsche (auch wenn es nicht gerade mein musikgeschmack trifft)
Kommentar ansehen
02.01.2006 17:11 Uhr von corsababe1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Autsch! Also gute Besserung erst mal!!!!
Ist zwar nicht grad mein Fall, aber solche Marathon-Sendungen sind wohl für die wenigsten so einfach wegzustecken.... (Moderatoren meine ich...)
Kommentar ansehen
02.01.2006 17:51 Uhr von Splash®
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der lebt Durch und Durch für seinen Beruf! Respekt, ich denke mal jeder, der seinen Beruf so liebt wie Karl Moik hätte bis zum bitteren Ende weitergemacht.

Da können sich etliche "Moderatoren" eine Scheibe abschneiden.

Es ist zwar nicht meine Musikrichtung aber trotzdem Respekt und gute Besserung!
Kommentar ansehen
02.01.2006 18:33 Uhr von x-0rz1sT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich diese Bauernparade sehe könnte ich ebenfalls Kollabieren.

Ein Wunder, wer er das 5 Stunden durchgehalten hat.
Kommentar ansehen
02.01.2006 18:45 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann man "die letzten Sekunden des Jahres mehrmals falsch" abzählen?
Ist der Zug nicht nach dem ersten Versuch abgefahren?

Gute Besserung an Moik. War das nicht seine letzte Sendung? Egal ob man ihn mag oder nicht, der Mann hat auf jeden Fall in seinem Leben viel erreicht und viele Menschen gut unterhalten und glücklich gemacht.
Kommentar ansehen
02.01.2006 19:46 Uhr von Seranity_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich das mal vorstellt 5 Stunden lang immer rumlaufen in einem großen Studio wo viele Leute rumsitzen. Dann warscheinlich auch einige Raucher die die Luft dicker machen und dann die ganzen Scheinwerfer die alles aufheizen...

Da würde ich sicher nicht ohne heftige Kopfschmerzen rauskommen.
Kommentar ansehen
02.01.2006 19:48 Uhr von Schepi1973
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
x-0rz1sT = Klasse Vielen dank für deinen lehrreichen Kommentar, x-0rz1sT.
Es steht nun mal nicht jeder auf deine Bum-Bum-Ich-bin-Dumm-Musik.

Ich habe großen respekt vor Moik und wünsche ihm gute Besserung!
Kommentar ansehen
02.01.2006 19:49 Uhr von HuhuMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: habe mal zufällig reingekuckt.. um kurz vor 11 zählt er z.B. einfach runter.. bei 2.. oder 3 merkt er es erst das es noch über ne Stunde dauert ;-)
Kommentar ansehen
02.01.2006 19:53 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moik? Ist das nicht der, der die Italiener salopp als Spaghettifresser beschimpfte? Den hatte doch mal Kalkofe aufs Korn genommen...
Naja, trotzdem gute Besserung.
Kommentar ansehen
02.01.2006 20:30 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mutantenstadel hin oder her Moik hat schon Leistung gebracht, auch wenn ich seine "Musik" zum kotzen finde.
Kommentar ansehen
02.01.2006 22:13 Uhr von zottelhaar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte auch Probleme ! Aus versehen hatte ich die Sendung auch eingeschaltet.

Nach 5 Sekunden jedoch setzte mein Würgereflex ein und mir wurde schwarz vor Augen. Durch direktes Umschalten besserte sich mein Zustand sofort. Ich denke, der Moik hat über den Ohrstöpsel seine eigene Musik gehört, und dadurch einen Schock erlitten.
Kommentar ansehen
03.01.2006 10:10 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso Respekt? Idiotisch! Und wieso sollen sich andere Moderatoren "eine Scheibe abschneiden."?

Ok, hätte den Vorteil, dass wir mit etwas Glück ne Menge streßende Moderatoren loß wären.

Ich finds dumm von ihm. Respekt ist anders.
Kommentar ansehen
03.01.2006 19:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
im wissen: um den vorerst letzten auftritt um sein lebenswerk hat er sich wohl eine spur zu sehr aufgeregt. armer kerl. so lange dabei und dann eiskalt abserviert.
Kommentar ansehen
04.01.2006 00:28 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag zur news: moik konnte heute die intensivstation verlassen und wurde auf einer normalen station verlegt.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?