01.01.06 10:01 Uhr
 1.217
 

Russland macht Ernst: Kein Gas mehr für die Ukraine

Im Streit um die massive Preissteigerung für russische Gaslieferungen hat die Ukraine letzte Nacht auch den letzten Kompromissvorschlag abgelehnt. Präsident Putin hatte an diesem Vertrag ebenfalls mitgearbeitet.

Nach Angaben eines Sprechers des russischen Gazprom-Konzerns wird somit am Neujahrsmorgen um 10 Uhr (8 Uhr MEZ) die Gasversorgung für die Ukraine eingestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: christianwerner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Ukraine, Gas
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau
Analyse: Es gibt noch 23 Girokonten, die tatsächlich kostenlos sind
Flughafen BER nicht vor Herbst 2019 fertig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2006 05:44 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war der Stand um 01:45 Uhr. Im Radio habe ich gehört, dass es bereits zu Hamsterkäufen mit Kerzen und Brennmaterialien gekommen ist. Ich hoffe es wird bald eine Lösung gefunden, letztendlich trifft es nur die Ärmsten, die damit überhaupt nichts zu tun haben.
Kommentar ansehen
01.01.2006 10:27 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Konsequenz: Mit etwas Pech werden wir dann also vielleicht jetzt schon eine kleinen Vorgeschmack davon erhalten, wie "klug" es war uns von russischem Erdgas abhängig zu machen. Fast sollte man Putin dankbar sein.. FAST!
Kommentar ansehen
01.01.2006 10:35 Uhr von tommy-25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch klüge hat deutschland mit strom energie gehandelt. in ein paar jahren soll strom aus rusland geliefert werden in letzten jahren hat eon mit siemens einige atomanlagen in rusland gebaut, die menschen dort haben sich bereits bei der bundesregierung beschwert naja aber hauptsache dass gruenne das gefühl bekommen dass sie strom aus solaranlage bekommen :)
Kommentar ansehen
01.01.2006 10:37 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
autor
erstens trifft es nicht die ärmsten. sondern die wahren schuldigen. die bürger der ukraine. immerhin haben sie eine dummheit begangen wie sie größer nicht sein kann.
sie haben gegen putins willen eine demokratische regierung gewählt.

und für diejenigen unserer lieben user die das vielleicht ernst nehmen könnten.
das war zynismus.

Ophiuchus
wir sind schon seit jahrzehnten vom russischen erdgas abhängig. wie auch von erdöl.
da kommen wir leider nicht raus.
oder willst du wieder mit braunkohle heizen?
Kommentar ansehen
01.01.2006 11:02 Uhr von Das allsehende Auge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch auch nicht annehmbar: Also ich weiss nicht ob das hier jemand angenommen hätte (das Angebot) geschweigedem dies mitgemacht hätte.

Denn wer zahlt schon gerne, von Heute auf Morgen fast 500% mehr für Strom (ach da hatten wir sogar was in Deutschland). :-)

Denn die wollen jetzt 230 Dollar für 1000 Kubikmeter Gas haben und vorher waren es 50 Dollar und so reich sind die bestimmt nicht (noch nicht mal hier, wenn man es umrechnen würde). :-(

Aber keine Angst. Hab gelesen die müssen nicht frieren und es gibt ja schliesslich alternativen wie Freie-Energien (BHKW) und Co.. Also dadurch wird dass schön vorangetrieben, die werden sich schon was einfallen lassen, denn Not macht erfinderich. ;-)
Kommentar ansehen
01.01.2006 12:01 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Russland hat richtig gehandelt! Warum soll Russland der Ukraine gas für das fünftel des normal preises liefern wenn auf anderen seite die Ukrainer Russland bescheissen und mit dreck beschmeisen wie se wollen? Der Gas wird dank seines geringeren preises weiterverkauft und kluge leute aus indien und sonst woher nutzen das um deren fabriken in ukraine zu betreiben und aus dem billiggas ein gewinn zu machen. Zudem haben die ukrainer nach deren *Orangen Revolution* da, all den Russischen Kommersanten die in Ukraine gearbeitet haben den *hahn schon lange zugedreht*. Und keine angst putin wird schon armes Deutschland und Frankreich nicht ohne Gas da lassen die länder zahlen ja dafür!!! Die schuldigen sind die die den depp in Ukraine gewählt haben... Ich glaube jedes land würde es genau so an Russlands stelle handeln... warum soll ich jemand unterstützen der mich aufs stärkste beleidigt und betrügt?
Kommentar ansehen
01.01.2006 13:02 Uhr von Curse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ curealann: Weil es Verträge bis 2009 gibt, welche Russland mal einfach so bricht...
Kommentar ansehen
01.01.2006 13:23 Uhr von vea
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: demokratische regierung in der ukraine
das ich nicht lache
die russen habens richtig gemacht
Kommentar ansehen
01.01.2006 13:23 Uhr von cruelannexy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trotzdem: ja nur ich glaube nicht das es so gedacht war das Gas weiterverkauft und irgendwelche Inder damit kohle machen werden, wenn der vertrag abgeschlossen wurde... Ich glaube Russland würde den vertrag auch einhalten wenn Ukraine nicht Russland beleidigen/ Russische kaufleute in ukraine unterdrücken / Russland einfachgesagt beklauen würde. Oder würdest du einen vertrag einhalten wollen wenn der käufer dich mit dreck beschmeist und dich einfach betrügt in dem er die vergünstigungen auf eine freche art und weiste ausnutzt? Ich auf jeden fall nicht!
Kommentar ansehen
01.01.2006 13:24 Uhr von ottokar VI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Curse: Feste Verträge bis 2009 brechen?
Sowas können wir auch: Die garantierte Steuerfreiheit für Biokraftstoffe bis 2009 z.B. ist auch hinfällig. Ab 2007 geht es los.
Wenn Politik eines lehrt dann :
Kratzen, beißen, in den Rücken schießen und sein Wort brechen sind Standartmittel der Politik.....
Kommentar ansehen
01.01.2006 13:29 Uhr von qwert-wassa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Curse wenn du keine Ahnung vom Vertragswesen hast: , danns ei doch einfach bitte ruhig es gab nie einen Vertrag weisst warum nicht weil der Vertrag nicht war bzw geworden ist als die Ukrainer Gas GEKLAUT haben!
Lob an Russland die die es durchziehen, und an alle die meinen das die Russen zuviel verlangen, hey es gibt kein recht auf billig Gas, und so wie es bereits erwähnt wurde in Ukraine hats genug Magneten die einfach ihre ganze Eneregie die sie verbrauchen aus dem Gas gewinnen, und somit eigentlich auf Russlands kosten leben, und man muss es so sehen die Engländer zahlen fast 300€ wegen den ganzen Transitgebühren, des harte ist aber das Länder wie Bulgarien oder gar Moldawien sich nicht über den Preis beschwert, aber die Ukrainer die keinstenfalls besser als die Polen sind merken halt das seh ja jetzt was machen müssen und vielleicht sich ja auch mal neh arbeit suchen weil Mütterchen Russland das Babyland Ukraine nicht mehr stillen mag.
Kommentar ansehen
01.01.2006 15:07 Uhr von christianwerner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Das waise Auge: >Aber keine Angst. Hab gelesen die müssen nicht frieren...

Das ist wohl war. Ich frage mich nur, ob die Ukraine auch für längere Zeit auf die russischen Gaslieferungen verzichten kann. Auch die Reserven gehen irgendwann zu Ende und die jährlich 40 Milliarden Kubikmeter aus Turkmenien werden wohl nicht das gesamte Land abdecken können. Aber dann kann man die Pipeline ja trotzdem noch illegal angezapfen. :-)
Kommentar ansehen
02.01.2006 14:13 Uhr von hackforce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@curse: allerdings mit der option, dass die preise jedes jahr neuausgehandelt werden können... hmm mir war als ob wir gerade neujahr hatten ^^
Kommentar ansehen
02.01.2006 19:48 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin gespannt: was daraus wird, weil lange kann die ukraine es nicht machen das die bevoelkerung ohne gas ist.
ihc hoffe es kommt nicht zur amerikanischen methode.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?