01.01.06 14:32 Uhr
 190
 

Essen: Fünf Personen erlitten Rauchgasvergiftung nachdem Briefkästen brannten

In Essen sind Silvester an einem Mehrfamilienhaus angebrachte Briefkästen in Brand geraten, die für eine große Rauchentwicklung sorgten und auch in das Innere des Gebäudes drangen.

Dadurch erlitten fünf Hausbewohner eine Rauchgasvergiftung und wurden im Krankenhaus ärztlich versorgt.

Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften im Einsatz.


WebReporter: robbyugo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Brief, Rauch, Person
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.01.2006 15:05 Uhr von buckowitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich hätte ich gedacht,: sie hätten sie schon vorher erlitten, aber nachdem Du schriebst, "Essen: Fünf Personen erlitten Rauchgasvergiftung nachdem Briefkästen brannten" fiel es mir wie Schuppen von den Ohrenschützern, so konnte es ja garnicht sein...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?