11.05.05 14:38 Uhr
 22.782
 

Neues kostenloses Virenprogramm von Microsoft

Microsoft bietet schon seit Anfang des Jahres ein neues Virenprogramm. Seit einigen Wochen gibt es eine neue Version des Programmes, das mittlerweile 21 Viren und schädlicher Software den Garaus macht.

Das Programm ist in der Lage, den WM-Wurm zu entdecken und zu zerstören, was die meisten User freut, denn es ist kostenlos und leicht in der Bedienung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michaker
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Viren
Quelle: oncomputer.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2005 14:17 Uhr von Michaker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Microsoft reagiert meist zu spät auf Anschläge auf ihr System Doch zum Glück kam es dieses mal anderes, Mir persönlich hat das Programm geholfen
Kommentar ansehen
11.05.2005 14:44 Uhr von LuCypher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verwirrend: So wie sich das in der News anhört ist das ein Virenscanner... Ist es aber nicht, sondern nur ein Tool das überprüft ob der Virus da ist oder nicht. Das halt für 21 verschiedene Viren.
Der Autor hätte vielleicht noch einen Satz dazuschreiben sollen:

Kein Ersatz für Antiviren-Software

Solche Tools gibst schon seit jahren bei Symantec für Lau zum runterladen
Kommentar ansehen
11.05.2005 14:57 Uhr von 16669
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LuCypher: Das dieses kleine Tool nicht mit vollwertiger Antivirensoftware zu vergleichen ist, ist ja ohne Frage, aber die kleine Tool findet nicht nur einige Würmer, sondern entfernt diese auch.
Kommentar ansehen
11.05.2005 15:26 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Noch eins? Noch ein kostenloses Virenprogramm? Reicht nicht der Internet-Explorer ?
Kommentar ansehen
11.05.2005 15:26 Uhr von Josia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Anstatt weiter Virenprogramme zu verbreiten: wäre es doch wesentlich klüger, zur Abwechslung mal ein Antivirenprogramm herauszubringen.

Warum ist MS nicht auf diese Idee gekommen?

Die Viren von MS sind schlecht programmiert und wenig effektiv. Da habe ich schon Besseres gesehen.

SCNR
Kommentar ansehen
11.05.2005 15:45 Uhr von Mages