29.04.04 08:44 Uhr
 2.445
 

Röntgen beim Zahnarzt in der Schwangerschaft - Welche Folgen hat das für das Kind?

An der Universität von Washington haben Wissenschaftler festgestellt, dass eine Verbindung zwischen dem Röntgen beim Zahnarzt während der Schwangerschaft und untergewichtig geborenen Kindern besteht.

Bei schwangeren Frauen, die einer Strahlung von mindestens 0,4 mGy beim Röntgen der Zähne ausgesetzt werden, ist das Risiko, ein untergewichtiges Kind (unter 2,5 kg) zu gebären 3 1/2 mal so hoch. Eine US-Zeitschrift veröffentlichte die Ergebnisse.

Daraus zu entnehmen ist auch, dass die Anzahl der untergewichtig geborenen Kinder um fünf Prozent reduziert werden könnte, wenn sich keine Frau mehr während der Schwangerschaft die Zähne röntgen lassen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Schwangerschaft, Folge, Schwan, Zahnarzt, Röntgen
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärzte warnen vor Trend: Frauen reinigen Vagina mit Gurken
Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2004 04:26 Uhr von shorty_deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist doch sowieso bekannt, dass Röntgen allgemein während der Schwangerschaft nicht gesund für das Kind ist. Wieso machen Frauen das denn dann überhaupt noch? Verantwortungslos...
Kommentar ansehen
29.04.2004 09:14 Uhr von sternchen1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Toller Kommentar: Deinen Kommentar finde ich echt "toll".
Ich glaube nicht, dass die (meisten) Frauen sich dem Risiko absichtlich aussetzen.
Beim Zahnarzt wird man (bzw. frau) gefragt, ob man schwanger ist. Was aber, wenn man noch gar nicht weiß das man schwanger ist (kommt ja vor) und sich troptzdem röntgen lässt.
Kommentar ansehen
29.04.2004 12:50 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja nicht jeder ein Mediziner! Wie sollen denn bitte durchschnittsmenschen, die lieber GZSZ anschauen anstatt sich weiter zu bilden, einen zusammenhang zwischen Röngtenstrahlen auf Gesichtshöhe und Schwangerschaft auf Bauchhöhe erkennen?

*Achtung Ironie!* (Muß man ja bei SSN leider dazuschreiben.)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?