26.04.04 08:29 Uhr
 1.878
 

Israel: 14-Jähriger vergewaltigte fast täglich seine kleine Schwester

Bereits am vergangenen Samstag wurde ein 14-jähriger Junge aus dem israelischen Rehovot festgenommen. Ihm wird zur Last gelegt, seine heute zehnjährige Schwester über einen Zeitraum von 2 1/2 Jahren fast täglich vergewaltigt zu haben.

Das Mädchen belastete ihren Bruder bisher nicht konkret. So sprach sie nur von der Gewaltbereitschaft des 14-Jährigen. Dieser jedoch gestand die Taten noch während des Verhörs. Dieser sagte zudem aus, er habe sexuelle Erfahrungen sammeln wollen.

Außerdem wird auch einem 15-jährigen Freund des Beschuldigten vorgeworfen, sich in den vergangenen Monaten an dem Mädchen vergangen zu haben.


WebReporter: shorty_deluxe
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Israel, Vergewaltigung, 14, Schwester
Quelle: www.haaretzdaily.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2004 03:02 Uhr von shorty_deluxe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu noch sagen? Sexuelle Erfahrungen sammeln? An der kleinen Schwester? Das ist krank!
Kommentar ansehen
26.04.2004 09:31 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt leider: immer wieder vor - hatte in meiner Bekanntschaft einen ähnlichen Fall: Bruder anfangs 16, Schwester 13, dauerte rund 2 Jahre... Was ich dabei besonders widerlich fand, war, dass die Eltern, als die Sache ruchbar wurde, nicht etwa dem Bruder, sondern der Tochter Vorwürfe machten - erst als der Bruder zum Bund musste und gleichzeitig von zu Hause auszog, hatte das Ganze ein Ende... Ein Wunder, dass das Mädel heute - so weit ich weiß - zu ganz normalen Beziehungen fähig ist.
Kommentar ansehen
26.04.2004 09:43 Uhr von sejfuddin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles Antisemiten hier wieso schreibt man negativ über die Bewohner der einzigen Demokratie im Nahen Osten?
Kommentar ansehen
26.04.2004 09:58 Uhr von Son_of_Doom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sejfuddin: Den Witz haben tausende vor Dir schon gebracht! Und er wird nicht lustiger, wenn er als 2. Kommentar kommt und sich auf nichts beziehen kann. Geh wieder spielen!
Kommentar ansehen
26.04.2004 10:02 Uhr von Tom Snare
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sejfuddin: Nein, hier gibt es nur Hamiten und Japhethiten.

Troll Dich.
Kommentar ansehen
26.04.2004 10:38 Uhr von sternthaler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sejfuddin: Wieso nervst du mit so einem Gesülze?

*Kopfschüttel*
Kommentar ansehen
26.04.2004 11:49 Uhr von skatrumpetmpet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt davon, wenn man von kindesbeinen an einem sexuellen druck unterworfen ist.
ständig bekommt man eingetrichtert, dass man sexuell der beste überhaupt sein muss, und wenn man sexuell nicht ausgelastet ist, dann ist man eben nur ein halber mensch....
Kommentar ansehen
26.04.2004 15:42 Uhr von Katatonia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sejfuddin: Nichtmal Deutschland ist eine Demokratie, Israel also erst recht nicht. Zudem hab ich das Gefühl, das du ein bisschen Spaß haben willst!? ;)
Kommentar ansehen
26.04.2004 15:59 Uhr von privatkanzler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: verwahrlosung der welt schreitet vorran

dass das grad in israel passiert is eher zufall *g* oder?
Kommentar ansehen
26.04.2004 22:29 Uhr von stuermer08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also blöde Kommentare: die sich auf den Ort Israel beziehen sollten unterlassen werden! Sowas kann überall auf der Welt passieren und hat wohl mit dem Land selbst überhaupt nichts zu tun...

Man kann den Israelis ja viel vorwerfen, aber hier eine verallgemeinernde Aussage zu treffen ist wohl sehr primitiv.

Zum Fall: Es sollte wohl erstmal recherchiert werden in wie weit das Mädchen selbst mitgemacht hat. Sonst wäre das wohl früher rausgekommen... bzw. hat der Junge ja wohl kaum soviel Weitblick psychische Tricks anzuwenden um das Mädchen so massiv zu beeinflussen, dass es 2,5 Jahre nichts sagt. Ich vermute eher, dass da Neugier von beiden Seiten im Spiel war... und wenn das so war, waren sie wohl beide Minderjährig sprich Kinder und sollten nicht bestraft werden.
Kommentar ansehen
02.05.2004 19:03 Uhr von Haggismchaggis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@skat: Volle Zustimmung.

seifjuddin muss in der Richtung offenbar auch was kompensieren.;)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht