19.01.04 13:42 Uhr
 7.661
 

Winston Churchills Papagei (104) lebt: "Fuck Hitler - Fuck the Nazis"

Im Jahre 1937 hat der damalige britische Premierminister Winston Churchill seine Papagei-Dame 'Charlie' erworben und ihr sogleich diverse Flüche beigebracht.

Die heute in einem englischen Gartencenter lebende Charlie, die nun mit ihren stolzen 104 Jahren wahrscheinlich der älteste Vogel Großbritanniens ist, hat seitdem nichts verlernt:
'Fuck Hitler' und 'Fuck the Nazis' gehören zu ihren Lieblingsflüchen.


WebReporter: Uli Radtke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Nazi, Adolf Hitler, Papagei
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2004 13:40 Uhr von Uli Radtke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
;-) Was soll man da sagen?
Ein wirklich sympathisches Tier!

Wie alt wird so ein Papagei denn eigentlich normalerweise?
Kommentar ansehen
19.01.2004 13:58 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So alt wie die Dinosaurier anno damals, eben über hundert jahre und mehr werden sie alt.

*g*

mfg

Deniz1008

Kommentar ansehen
19.01.2004 14:35 Uhr von Tom Snare
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Deniz1008: Kannst Du eigentlich auch sinnvolle Kommentare schreiben? Papageien werden im Schnitt 60 Jahre alt, einige auch 70, einige wenige sogar bis zu 90 Jahre. 104 Jahre kann ich allerdings nicht so richtig glauben, Warum hätte sich Churchill damals einen 37 Jahre alten Papagei kaufen sollen?
Kommentar ansehen
19.01.2004 14:40 Uhr von DoktorFaust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hhm: ich glaube kaum, dass Herr Churchill bereits in den 30er Jahren Begriffe wie "Fuck You" oder "Fuck Hitler" kannte, geschweige denn in den Mund nahm und seinen Haustieren ebenfalls diese Sprüche beigebracht hat.

Ausserdem kommen diese Ausdrücke doch bestimmt aus Amerika und nicht von den Briten.
Kommentar ansehen
19.01.2004 14:44 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Graus: nich alles böse kommt aus dem land des schreckens ... naja plöd beibt plöd %) ...
Kommentar ansehen
19.01.2004 14:54 Uhr von DoktorFaust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr.Eck: bravo - gutes Gedächtniss, zumindest für Plödeleien
Kommentar ansehen
19.01.2004 14:55 Uhr von Thomas Kniese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn´s von Diesem Papagei: Klone gäbe würde ich mir einen kaufen!
Kommentar ansehen
19.01.2004 15:11 Uhr von stimpie65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DoktorFaust Kleiner Irrtum.. das Wort "Fuck" ist abgeleitet vom deutschen Wort "f.ck" :-)

Ich glaub auch nicht, daß Churchill so niveaulos war, wenn dann hätte der Papgei eher gesagt:"Bloody Nazi" oder so
Kommentar ansehen
19.01.2004 15:19 Uhr von Pansemuckl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr keine Ahnung?!? England stand im Krieg gegen die Nazis, die ganz Europa in Flammen gesteckt hatten. Und da soll Churchill nicht "Fuck the Nazis" gesagt haben?
Kommentar ansehen
19.01.2004 15:22 Uhr von stimpie65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pansemuckl: Wieso sollte er denn genau diesen Ausdruck gebraucht haben..
Den gibt es noch nicht so lange wie uns die Quelle glauben machen will...
Kommentar ansehen
19.01.2004 15:25 Uhr von stimpie65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achja der DailyMirror ist ja auch eines der "seriösesten" Nachrichtenblätter Englands :-)
Kommentar ansehen
19.01.2004 15:36 Uhr von stimpie65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achja der DailyMirror ist ja auch eines der "seriösesten" Nachrichtenblätter Englands :-)
Kommentar ansehen
19.01.2004 16:52 Uhr von profitrick
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Egal: ob wahr oder Maerchen.
Einfach eine schoene Vorstellung ;-)
Kommentar ansehen
19.01.2004 16:54 Uhr von Lexi21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleine Unterrichtsstunde: hier könnt Ihr erfahren wo das englische Wort f*ck wirklich her kommt und was es damit auf sich hat.

h++p://funnyjunk.com/pages/history.htm

Gruß Chris
Kommentar ansehen
19.01.2004 17:14 Uhr von lollypopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unseriöse quelle, unwahre news: der daily mirror ist nicht gerade die seriöseste quelle...

gründe gegen diese news:
-> ein papagei mit 104 jahren- nahezu unmöglich.
-> genau dieser papagei ist derjenige von churchill- was ein zufall.
-> churchill kaufte diesen mit 37 jahren- wahrscheinlich bevorzugt er reife tiere.
-> wie aus der quelle hervorgeht ließ man den papagei teilhaben an gesprächen mit generälen- mündig genug für sowas ist der papagei ja mit dem alter...

dass das wort "fuck" noch nicht im umlauf war zu der zeit, ist definitiv falsch. zwar steht das wort erst seit 1965 im wörterbuch, der gebrauch geht jedoch schon auf jahre vor 1900 zurück.
ob "fuck" teil churchills wortschatzes war und er sich damit in form seines papageien zu representieren vermochte ist allerdings fraglich.
Kommentar ansehen
19.01.2004 18:35 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein Papagei: wird normalerweise in der Natur selten übr 80 in Gefangenschaft aber manchmal über 120 ! Im Parrot Jungle in Florida leben ein paar uralte Papageien !
MfG
Aquarius565
Kommentar ansehen
19.01.2004 19:53 Uhr von AirbustheGiganer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
churchill: Also das Churchill "Fuck" gesagt hat kann ich mir, vorstellen schließlich war er ein "rebell" und ist nie zur schule gegangen.
Kommentar ansehen
19.01.2004 22:58 Uhr von xxFun$trik3rxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fuck the: Britons!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
19.01.2004 23:17 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lollypopper: Papageien haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 60 bis 100 Jahre, daher sind diese 104 Jahre nicht unnormal. Aber vielleicht hat sich dieses Gartencenter auch beim Alter geirrt. Vielleicht hat Churchill den Papagei 1937 im Alter von 1 Jahr erworben, damit wäre dieser jetzt 68 Jahre. Und wieso sollte Churchill nicht das Wort "fuck" benutzen? Kanntest du ihn privat? Er hat das sicherlich nicht in der Öffentlichkeit ausgesprochen.
Ich halte das auf alle Fälle für möglich.
Kommentar ansehen
19.01.2004 23:41 Uhr von stimpie65
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eher wahrscheinlich ist das dieses Gartencenter dringend ein paar Besucher braucht...
Kommentar ansehen
20.01.2004 05:35 Uhr von porc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur so einer offensichtlichen Ente Glauben schenken? Ich fass es nicht. Und sowas darf wählen gehen ... Wie sagte Mr. Churchill noch gleich? "Die Demokratie ist eine sehr schlechte Staatsform, aber die beste, die ich kenne." Stimmt wohl.
Kommentar ansehen
20.01.2004 05:46 Uhr von porc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Net bös sein. Manchmal überkommt's mich einfach. Meinetwegen ist der Papageier "der Echte" und 104 und hat nicht vergessen, böse auf die Nazis zu sein ...
Kommentar ansehen
20.01.2004 08:35 Uhr von SvenGl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na sowas: und da schimpfen hier einige wie die Rohspatzen über die Dschungelshow. Wenn ich den schwachsinn hier lese frage ich mich was schlimmer ist, die Dschungelshow oder Shortnews
Kommentar ansehen
20.01.2004 09:32 Uhr von von Hutten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sympatisches Tier? Primtiv sich darüber zuergötzen.

Außerdem nicht vergessen das es sich bei dem ehemaligen Besitzer um einen alkoholkranken rücksichtslosen Verbrecher gehandelt hat ,der den
""NAZIS"" wohl in nichts nachgestanden
hat.
Kommentar ansehen
20.01.2004 09:40 Uhr von DoktorFaust
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Tier: plappert irgendwelche Sätze, die Ihnen irgendein Mensch beigebracht hat. Für den Papagei ist es einfach nur eine Abfolge bestimmter Laute, er versteht nicht mal, das er "spricht".

Totaler Unsinn, dass sowas überhaupt die Gemüter bewegt.

stimpie hat schon vollkommen Recht, da benötigt ein Händler dringend ein paar Besucher.

Das wirklich ENTSETZLICHE an dieser Nachricht ist es doch, dass dies in GB immer noch mit dem Thema Hitler-Nazis funktioniert, weil da immer noch drauf herum geritten wird.

Im Urlaub hat mir ein Brite einmal ganz unverholen ins Gesicht gesagt: "Die Deutschen kann ich nicht leiden!" "Warum denn?" "Die gewinnen immer. Egal ob beim Fußball oder sonstwo..."

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?