08.01.03 21:32 Uhr
 112
 

"Das letzte Einhorn" soll real-verfilmt werden

Laut 'Cinescape' sollen die Dreharbeiten für das Realfilm-Remake des Zeichentrick-Klassikers im Frühjahr 2003 beginnen. Kinostart ist für Weihnachten 2004 angesetzt.

Neben Mia Farrow (Molly Grue), Angela Landsbury (Mommy Fortuna) und Rene Auberjonois (Captain Cully) wurde auch Christopher Lee als König Haggard verpflichtet. Regie sollen Julian Doyle und Michael Pakleppa führen.

Interessant dürfte sein, dass Mia Farrow im Zeichentrick-Orginal dem Einhorn ihre Stimme lieh.
Sprach- und Schauspielergenie Christopher Lee synchronisierte sowohl in der amerikanischen als auch in der deutschen Fassung den König Haggard.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Seth1980
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Einhorn
Quelle: www.phantastik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet
Helene Fischer über Buhkonzert: "Da muss ein Musiker vielleicht auch mal durch"
Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Margot Käßmann: Zwei deutsche Eltern, vier deutsche Großeltern ist brauner Wind
Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?