08.01.03 21:20 Uhr
 1.244
 

Erschreckende Radioaktivität in Süd-Frankreich

In einer südfranzösischen Bergregion wurde eine überdurchschnittlich Hohe Konzentration des radioaktiven Stoffs Cäsium 137 festgestellt.

In den 'Montagne Noire' nahe der Stadt Toulouse schwankt, laut dem unabhängige Nuklearinformationszentrum CRIIRAD, die radioaktive Belastung von 5.800 bis zu 16.200 Becquerel pro Quadratmeter.

Diese Werte übersteigen die 1986 bei der Tschernobyl-Katastrophe gemessenen Werte um das bis zu achtfache.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaReVoK
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frankreich, Radio, aktiv, Radioaktivität
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?