08.01.03 20:18 Uhr
 599
 

Wahlkampf auf israelisch

In Israel sind bald Wahlen, und die Parteien haben mit ihren Werbespots im Fernsehen angefangen. Eines haben sie gemeinsam: Alle Parteien versprechen den Bürgern das Blaue vom Himmel.

Die einen versprechen, dass unter ihrer Herrschaft die Gründung eines Palästinenserstaates unmöglich ist, die anderen appellieren an die Menschlichkeit und fordern Gleichberechtigung zwischen Israelis und Arabern.

Ariel Scharon drehte seinen Videoclip auf seiner Farm und verurteilt Terroranschläge von Palästinensern. Im einstündigen Clip wird er auch als nationalistischer Feldherr dargestellt, der optimistisch in die Zukunft schaut.


WebReporter: rosegesta
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Wahlkampf
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
AfD-Politikerin Beatrix von Storch nennt SPD-Kollegen "zugekifften Rotzlöffel"
SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles bezeichnet CSU-Kollegen als "blöden Dobrindt"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umsiedlung aus Nordafrika verzögert sich - Grüne üben Kritik
Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?