08.01.03 16:58 Uhr
 628
 

Finanzielle Probleme? Waibel nicht zu erreichen - Page offline

Chip meldet, der PC-Hersteller und Versand Waibel sei nicht zu erreichen. Mehrere Chip-Leser meldeten sich bei der Zeitschrift, die dies überprüfte und feststellte, dass weder auf Anrufe noch auf Mails geantwortet wird.

Auch die Waibel-Homepage http://www.waibel.de sowie http://www.waibel.com sind nicht zu erreichen. Chip vermutet, es könnte sich um wirtschaftliche Probleme des Unternehmens handeln.

Schließlich war zur Zeit ein Vergleich mit Lieferanten geplant. Ein Scheitern des Vergleichs käme einer Insolvenzerklärung gleich.

Waibel dementiert; es handele sich nur um einen Providerwechsel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PleitenSchröder
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Finanz
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?