08.01.03 16:20 Uhr
 1.211
 

Irak: Husseins ehemaliger Stabschef: Militärputsch statt Krieg

Nisar al-Chasradschi, der sich selbst als wütendsten Feind von Hussein bezeichnet, plädiert gegen einen Krieg gegen den Irak, aber für einen Militärputsch. Chasradschi war früher Stabschef unter Hussein und hat viel Einfluss im irakischen Militär.

Bei der Besetzung Kuweits begann er Hussein zu kritisieren, was er fast mit seinem Leben bezahlt hätte. Nach sechs Monaten Planung ist er aus dem Irak geflohen und versucht nun von Dänemark aus, einen Umsturz herbeizuführen.

Er ist strikt gegen einen Krieg, weil dabei viele Menschen getötet und das ganze Land vernichtet würden. Seinen Umsturzplänen entgegen steht, dass er wegen früherer Kriegsverbrechen angeklagt ist und daher Dänemark nicht verlassen darf.


WebReporter: Harrybo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Irak, Krieg, Militär
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"
AfD fordert im Namen der Wähler auch einen Termin bei Bundespräsident



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?