08.01.03 15:23 Uhr
 290
 

Formel 1: Toyota präsentierte neuen Boliden

Am heutigen Mittwoch hat das Toyota-Team als erstes der zehn Formel-1-Teams den neuen Rennwagen für die Saison 2003 präsentiert. Als Fahrer verpflichtete Toyota den Routinier Olivier Panis und den C.A.R.T.-Champion Cristiano da Matta.

Nachdem im vergangenen Jahr der TF102 in Köln-Marsdorf der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, entschieden sich die Japaner, ihren neuen Rennwagen im südfranzösischen Paul Ricard vorzustellen.

Farbtechnisch hat sich nicht viel geändert, aber auf dem ersten Blick fällt das Heck auf, welches sehr dem Ferrari F2002 ähnelt – mit den Zusatzflügeln und den nach oben gerichteten Auspuffrohren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: conrads.biz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Toyota, Bolide
Quelle: www.f1welt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?