08.01.03 14:20 Uhr
 457
 

Warum Winterreifen?

Wissen Sie noch Winter 2001? Da schneite es ununterbrochen, die Räumungsdienste schafften es nicht mehr, die Straßen zu räumen. Nicht mal mit den besten Sommerreifen kam man im Schnee voran.

Warum ist das so? Ganz einfach, der Schnee auf der Straße verklebt das Profil und es entwickelt sich ein Schneemantel um den Reifen und so kommt man ins Rutschen. Die Winterreifen dagegen fressen sich durch den Schnee und haben so Halt.

Auch bei Glätte hilft der Winterreifen. Es ist nämlich so, dass sich das Gummi des Reifen nicht, wie bei den Sommerreifen verhärtet, sondern es bleibt so weich, dass man ohne Probleme fahren kann.


WebReporter: WildLion
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Winter, Winterreifen
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?