08.01.03 14:03 Uhr
 283
 

Gelächter statt Horror bei 'The Order' - Szenen werden neu gedreht

Einige Szenen des Hollywood-Films 'The Order' um den deutschen Schauspieler Benno Führmann müssen neu gedreht werden. Grund sind die ungewollten Lacher, die auftreten, wo sich der Zuschauer eigentlich gruseln sollte.

Der für Januar angesetzte Starttermin in den USA musste verschoben werden, da die Szenen neu gedreht werden. Laut einem Insider sehen einige Szenen aus, als ob Tintenfische den Körper verlassen und nicht wie gewollt die Sünden.


WebReporter: Tobiax
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Horror, Szene, Gelächter
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Sängerin Beyoncé stoppt Biermarke namens "Bieryoncé"
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Positiver Dopingbefund bei Tour- und Vuelta-Sieger Christopher Froome
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
CSU-Spitzen veräppeln SPD als "Krabbelgruppe" und nennen KoKo ein "No-Go"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?