08.01.03 14:03 Uhr
 283
 

Gelächter statt Horror bei 'The Order' - Szenen werden neu gedreht

Einige Szenen des Hollywood-Films 'The Order' um den deutschen Schauspieler Benno Führmann müssen neu gedreht werden. Grund sind die ungewollten Lacher, die auftreten, wo sich der Zuschauer eigentlich gruseln sollte.

Der für Januar angesetzte Starttermin in den USA musste verschoben werden, da die Szenen neu gedreht werden. Laut einem Insider sehen einige Szenen aus, als ob Tintenfische den Körper verlassen und nicht wie gewollt die Sünden.


WebReporter: Tobiax
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Horror, Szene, Gelächter
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?