08.01.03 13:35 Uhr
 121
 

Drei Prozent der schweren Verkehrsunfälle durch Schnee und Eis verursacht

In Deutschland sind Schnee und Eis auf den Straßen Grund für drei Prozent der schweren Unfälle.

Schnee und Eis waren Grund für 11.652 Schwerstunfälle im vergangenen Jahr. Bei diesen Unfällen wurden aber nur ein Viertel der beteiligten Personen schwer verletzt.

Insgesamt starben 267 Menschen durch die aus den Unfällen entstandenen Verletzungen. Unfälle mit leichten Blechschäden wurden in dieser Statistik nicht berücksichtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Prozent, Verkehr, Schnee, Eis
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?