08.01.03 13:35 Uhr
 121
 

Drei Prozent der schweren Verkehrsunfälle durch Schnee und Eis verursacht

In Deutschland sind Schnee und Eis auf den Straßen Grund für drei Prozent der schweren Unfälle.

Schnee und Eis waren Grund für 11.652 Schwerstunfälle im vergangenen Jahr. Bei diesen Unfällen wurden aber nur ein Viertel der beteiligten Personen schwer verletzt.

Insgesamt starben 267 Menschen durch die aus den Unfällen entstandenen Verletzungen. Unfälle mit leichten Blechschäden wurden in dieser Statistik nicht berücksichtigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alipop
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Prozent, Verkehr, Schnee, Eis
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Abgastests für neu zugelassene Autos ab Herbst 2018
Steuererhöhung durch neue Abgastests
Kölner Polizei warnt über 150 Raser



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?