08.01.03 11:58 Uhr
 206
 

Biowaffenforschung: Al-Qaida kam voran

Laut Bericht des amerikanischen Geheimdienstes CIA sollen die Forschungen für biologische Massenvernichtungswaffen doch schon weiter gewesen sein, als bisher angenommen.

In Labors in Afghanistan sollen Spuren von Anthrax gefunden worden sein, außerdem soll eine mit al-Qaida in Verbindung stehende nordirakische Gruppe mit Rizin Experimente durchgeführt haben.


WebReporter: Onkel Doktor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Al-Qaida
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Thüringen: Betrunkener Mann greift achtjährigen Jungen an
Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?