08.01.03 11:49 Uhr
 475
 

Der erste Wurm 2003: Avril-A

Auch das Jahr 2003 bleibt nicht verschont von Viruswarnungen. Der erste nennenswerte Wurm geistert zur Zeit unter den Namen 'W32.Lirva.A@mm' oder 'W32/Avril-A' oder ' WORM_LIRVA.A' durch die Netze. Betroffen sind alle Microsoft Betriebssysteme.

Symantec stuft den Wurm als 'low' ein, jedoch Antivir warnt vor der Bedrohung besonders in der Schweiz, Frankreich und Deutschland. Die Email trägt zumeist den Betreff 'Re: The real estate plunger' oder gaukelt ein Update für eine Windowslücke vor.

'IAmWiThYoU.exe' ist der Name des circa 32 Kbyte großen Anhangs, allerdings kann sich die Datei auch umbenennen, zum Beispiel in 'Sophos.exe'


WebReporter: Tobiax
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wurm
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Jamaika-Aus: Bundespräsident will nun doch auch mit AfD und Linken sprechen
Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?