08.01.03 11:49 Uhr
 475
 

Der erste Wurm 2003: Avril-A

Auch das Jahr 2003 bleibt nicht verschont von Viruswarnungen. Der erste nennenswerte Wurm geistert zur Zeit unter den Namen [email protected]' oder 'W32/Avril-A' oder ' WORM_LIRVA.A' durch die Netze. Betroffen sind alle Microsoft Betriebssysteme.

Symantec stuft den Wurm als 'low' ein, jedoch Antivir warnt vor der Bedrohung besonders in der Schweiz, Frankreich und Deutschland. Die Email trägt zumeist den Betreff 'Re: The real estate plunger' oder gaukelt ein Update für eine Windowslücke vor.

'IAmWiThYoU.exe' ist der Name des circa 32 Kbyte großen Anhangs, allerdings kann sich die Datei auch umbenennen, zum Beispiel in 'Sophos.exe'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tobiax
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Wurm
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Budapest: 18-Jähriger findet Bug in U-Bahnticketsystem und wird verhaftet
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prinz William scherzt über Lady Di: "Sie wäre eine Albtraum-Großmutter gewesen"
Zahlreiche Prominente von Gunter Gabriels Beerdigung ausgeladen
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?